Hauptmenü öffnen

Coupe de France (Radsport)

Radsportwettbewerb
Logo Coupe de France

Die Coupe de France ist eine seit der Saison 1992 ausgetragene Serie von französischen Eintagesrennen, bei denen jeweils Punkte vergeben werden, die in eine Gesamtwertung einfließen. Punkte werden dabei ausschließlich an französische Fahrer und solche aus anderen Nationen, die für ein französisches Radsportteam fahren, vergeben sowie an französische Teams. Die einzelnen Rennen sind jedoch auch für alle anderen Fahrer und Teams offen. Veranstalter der Coupe de France ist der französische Radsportverband (FFC), der aktuelle Hauptsponsor ist der Anbieter von Pferdewetten PMU.

Rekordsieger der Coupe de France bei den Fahrern ist der Franzose Samuel Dumoulin mit drei Siegen. Rekordsieger bei den Teams sind die Mannschaften Crédit Agricole und FDJ mit jeweils sieben Siegen (einschließlich ihrer unter früheren Teamnamen erzielten Siege).

PunktevergabeBearbeiten

Die Gesamtwertung der Coupe de France für Fahrer basiert auf folgender Punktevergabe bei jedem einzelnen Rennen nach dem Zieleinlauf:

Position 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13–15
Punkte 50 35 25 20 18 16 14 12 10 8 6 5 3

Für die Teamwertung werden die jeweils drei bestplatzierten Fahrer einer Mannschaft bei jedem Rennen nach dem Zieleinlauf gewertet und deren Positionen zu einem Gesamtwert addiert. Das Team mit dem niedrigsten Gesamtwert bekommt anschließend 12 Punkte für die Teamwertung, das mit dem zweitniedrigsten 9, und danach erhalten die schlechter platzierten Teams jeweils einen Punkt weniger.

PalmarèsBearbeiten

Jahr Sieger (Fahrerwertung) Punkte Zweitplatzierter Punkte Drittplatzierter Punkte Sieger (Teamwertung)
2019 Frankreich  Marc Sarreau 211 Frankreich  Benoît Cosnefroy 170 Italien  Andrea Vendrame 102 Ag2r La Mondiale
2018 Frankreich  Hugo Hofstetter 151 Frankreich  Samuel Dumoulin 121 Frankreich  Christophe Laporte 103 Cofidis, Solutions Crédits
2017 Frankreich  Laurent Pichon 228 Frankreich  Nacer Bouhanni 169 Frankreich  Flavien Dassonville 101 Fortuneo-Oscaro
2016 Frankreich  Samuel Dumoulin 348 Belgien  Baptiste Planckaert 330 Frankreich  Romain Feillu 123 HP-BTP Auber 93
2015 Frankreich  Nacer Bouhanni 178 Belgien  Baptiste Planckaert 172 Frankreich  Pierrick Fédrigo 151 Bretagne-Séché Environnement
2014 Frankreich  Julien Simon 194 Frankreich  Samuel Dumoulin 121 Weissrussland  Jauheni Hutarowitsch 118 Bretagne-Séché Environnement
2013 Frankreich  Samuel Dumoulin 155 Frankreich  Bryan Coquard 149 Frankreich  Anthony Geslin 128 FDJ.fr
2012 Frankreich  Samuel Dumoulin 232 Frankreich  Julien Simon 159 Frankreich  Laurent Pichon 94 Bretagne-Schuller
2011 Frankreich  Tony Gallopin 139 Frankreich  Romain Feillu 124 Frankreich  Sylvain Georges 93 FDJ
2010 Kolumbien  Leonardo Duque 145 Frankreich  Florian Vachon 144 Frankreich  Jonathan Hivert 130 Bretagne-Schuller
2009 Frankreich  Jimmy Casper 193 Frankreich  Romain Feillu 100 Frankreich  Anthony Geslin 96 Française des Jeux
2008 Frankreich  Jérôme Pineau 148 Frankreich  David Le Lay 114 Frankreich  Frédéric Guesdon 96 Française des Jeux
2007 Frankreich  Sébastien Chavanel 128 Frankreich  Romain Feillu 112 Frankreich  Rémi Pauriol 102 Crédit Agricole
2006 Frankreich  Lloyd Mondory 119 Frankreich  Lilian Jégou 108 Frankreich  Jimmy Casper 85 Bouygues Télécom
2005 Belgien  Philippe Gilbert 162 Frankreich  Ludovic Turpin 108 Frankreich  Pierrick Fédrigo 65 Française des Jeux
2004 Norwegen  Thor Hushovd 199 Frankreich  Pierrick Fédrigo 135 Frankreich  Jérôme Pineau 111 Crédit Agricole
2003 Estland  Jaan Kirsipuu 122 Frankreich  Nicolas Vogondy 112 Frankreich  Sylvain Chavanel 103 Brioches la Boulangère
2002 Frankreich  Franck Bouyer 136 Frankreich  Laurent Lefèvre 100 Frankreich  Cédric Vasseur 85 Bonjour
2001 Frankreich  Laurent Brochard 239 Frankreich  Florent Brard 147 Estland  Jaan Kirsipuu 126 Jean Delatour
2000 Frankreich  Patrice Halgand 169 Frankreich  Laurent Brochard 161 Estland  Jaan Kirsipuu 122 Crédit Agricole
1999 Estland  Jaan Kirsipuu 187 Frankreich  Pascal Chanteur 119 Frankreich  Patrice Halgand 70 La Française des Jeux
1998 Frankreich  Pascal Lino 154 Frankreich  Pascal Hervé 122 Frankreich  Laurent Desbiens 120 Casino-C’est votre équipe
1997 Frankreich  Nicolas Jalabert 173 Frankreich  Laurent Roux 126 Frankreich  Richard Virenque 73 La Française des Jeux
1996 Frankreich  Stéphane Heulot ? Frankreich  Laurent Jalabert ? Frankreich  Nicolas Jalabert ? gan
1995 Frankreich  Armand de Las Cuevas 68 Frankreich  Richard Virenque 67 Frankreich  Christophe Mengin 65 gan
1994 Frankreich  Ronan Pensec 130 Frankreich  Richard Virenque 117 Frankreich  Laurent Brochard 101 Castorama
1993 Frankreich  Thierry Claveyrolat 210 Frankreich  François Simon 105 Frankreich  Eddy Seigneur 104 gan
1992 Frankreich  Jean-Cyril Robin 115 Frankreich  Bruno Cornillet 80 Frankreich  Laurent Desbiens 78 Z

RekordeBearbeiten

  • Meiste Siege in der Fahrerwertung: Frankreich  Samuel Dumoulin (3)
  • Meiste Siege in der Teamwertung: Frankreich  Crédit Agricole, Frankreich  FDJ (7)
  • Meiste Siege bei Coupe-de-France-Rennen: Estland  Jaan Kirsipuu (15)
  • Meiste Siege bei Coupe-de-France-Rennen in einer Saison: Frankreich  Samuel Dumoulin (4 in der Saison 2016)

WeblinksBearbeiten