Cospeito

Gemeinde in Spanien

Cospeito ist eine spanische Gemeinde in der Provinz Lugo der autonomen Gemeinschaft Galicien. Die Gemeinde hat 4484 Einwohner (Stand 1. Januar 2019).

Gemeinde Cospeito
Casa concello Cospeito, Lugo.JPG
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Cospeito
Cospeito (Spanien)
(43° 14′ 10″ N, 7° 33′ 30″W)
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: GalicienGalicien Galicien
Provinz: Lugo
Comarca: Tierra Llana
Koordinaten 43° 14′ N, 7° 33′ WKoordinaten: 43° 14′ N, 7° 33′ W
Höhe: 762 msnm
Fläche: 144,79 km²
Einwohner: 4.484 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 30,97 Einw./km²
Postleitzahl: 27377
Gemeindenummer (INE): 27015
Verwaltung
Website: www.cospeito.gal
Lage der Gemeinde
Situacion Cospeito.PNG

GeografieBearbeiten

Er befindet sich im Herzen von Terra Chá. In diesem Gebiet gibt es mehrere kleine Seen, von denen der bekannteste der See von Cospeito ist. Das umliegende Feuchtgebiet wird von Enten, Reihern, Kiebitzen und anderen Arten bevölkert.

In Támoga ist noch ein vorrömisches Hügelkastell zu erkennen, das als O Torrillón bekannt ist. Eine nahe gelegene Burg wurde während der Irmandinischen Revolte zerstört.

GeschichteBearbeiten

In dieser Gemeinde durfte die Wehrmacht während des Zweiten Weltkriegs drei 112 Meter hohe Funknavigationsantennen installieren, um die Ortung und Verfolgung von U-Booten und Flugzeugen im Golf von Biskaya zu erleichtern.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1842 1900 1950 1981 1991 2001 2011
Einwohner 3575 7147 8013 7002 6474 5658 5072
Quelle: INE[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: Cospeito – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. INEbase. Alteraciones de los municipios. Abgerufen am 6. Juni 2021.