Coquihalla River

Nebenfluss des Fraser River
Coquihalla River
Coquihalla River nahe der Mündung

Coquihalla River nahe der Mündung

Daten
Lage British Columbia (Kanada)
Flusssystem Fraser River
Abfluss über Fraser River → Pazifischer Ozean
Ursprung Coquihalla Lakes in der Nördlichen Kaskadenkette
49° 37′ 54″ N, 121° 0′ 34″ W
Quellhöhe ca. 1100 m
Mündung bei Hope in den Fraser RiverKoordinaten: 49° 23′ 36″ N, 121° 26′ 21″ W
49° 23′ 36″ N, 121° 26′ 21″ W
Mündungshöhe ca. 40 m
Höhenunterschied ca. 1060 m
Sohlgefälle ca. 19 ‰
Länge 55 km
Einzugsgebiet 741 km²[1]
Abfluss am Pegel oberhalb Alexander Creek[2]
AEo: 720 km²
Lage: 5,5 km oberhalb der Mündung
MQ 1987/2014
Mq 1987/2014
30,5 m³/s
42,4 l/(s km²)
Linke Nebenflüsse Nicolum River
Kleinstädte Hope
Im Coquihalla Canyon Provincial Park

Im Coquihalla Canyon Provincial Park

Der Coquihalla River ist ein 55 km langer linker Nebenfluss des Fraser River im Süden der kanadischen Provinz British Columbia.

FlusslaufBearbeiten

Der Coquihalla River hat seinen Ursprung in den 1100 m hoch gelegenen Coquihalla Lakes in der Nördlichen Kaskadenkette. Der Fluss fließt in überwiegend südwestlicher Richtung durch das Gebirge. Wichtigster Nebenfluss des Coquihalla River ist der Nicolum River. Dieser trifft 7 km oberhalb der Mündung im Coquihalla Canyon Provincial Park von Osten kommend auf den Coquihalla River. Die Mündung des Coquihalla River liegt bei der Kleinstadt Hope.

Der British Columbia Highway 5 verläuft von Hope zum Coquihalla Pass, hauptsächlich im Tal des Coquihalla River.

HydrologieBearbeiten

Der Coquihalla River entwässert ein Areal von 741 km².[1] Der mittlere Abfluss 5,5 km oberhalb der Mündung beträgt 30,5 m³/s.[2] Mai und Juni sind die abflussstärksten Monate mit im Mittel 71,2 bzw. 62,8 m³/s.[2]

NamensherkunftBearbeiten

Der Flussname leitet sich aus dem Halkomelem ab; der Ausdruck Kw'ikw'iya:la steht für knausriges Behältnis und bezieht sich auf eine Sage der Stó:lō, die mit einem Felsen im Flussbett nahe der Mündung in Zusammenhang steht. Nach dieser leben unter diesem Fels die Skw'exweq – die Unterwasser-Menschen – die den Fischern die gefangenen Lachse vom Speer stehlen und nur Fischern, denen sie wohlgesinnt sind, ihre Beute überlassen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Coquihalla River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Government of Canada: Historical Hydrometric Data Search Results: Station 08MF003
  2. a b c Government of Canada: Historical Hydrometric Data Search Results: Station 08MF068