Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Cope Records

dänisches Musiklabel

Cope Records ist ein dänisches Plattenlabel und wurde 1999 gegründet. Seitdem wurden mehr als 100 Alben, hauptsächlich mit dänischen Künstlern, in den meisten Jazz-Genres veröffentlicht. Der Katalog beinhaltet Künstler wie Horace Parlan, Teddy Edwards, Thulla, Mads Vinding, Peter Rosendal, Danish Radio Big Band, WonderBrazz und weitere.

In Deutschland wird Cope Records von LeiCom | jazz-network.com vertrieben.

DiskographieBearbeiten

Auswahl

  • Baggeschack: Confidedently (COP 006)
  • Bentzon Brotherhood: Wired up (COP 041)
  • Danish Radio Big Band & Eivør Pálsdóttir: Trøllabundin (COP 114)
  • Danish Radio Big Band: Cuban Flavour (COP 113)
  • Edwards, Teddy: The Legend of Teddy Edwards (COP 016)
  • Ice Cream Vendors, The : Welcome to the worldclub (COP 105)
  • Lundgren, Marten Quintet: Travelin' (COP 078)
  • Lydsal Rasmussen: Keep the Light in your Eyes (COP 011)
  • Parlan, Horace: By Horace Parlan - Original Soundt (COP 015)
  • Rosendal, Peter Trio: Live at Copenhagen Jazzhouse (COP 080)
  • SAN: SAN feat. Hans Ulrik (COP 110)
  • Suwalski, Katrine Another World: Rainbow Blues (COP 089)
  • Thulla: Double up, please (COP 050)
  • Trioscope: Feat. Chris Cheek (COP 098)
  • Vinding, Mads - Fischer, Jacob: Over the Rainbow (COP 047)
  • WonderBrazz: Bopa II Opera (COP 090)
  • Janes Rejoice - Totem (COP 129)
  • Janes Rejoice - Eleven Rhymes (COP 167)

WeblinksBearbeiten