Hauptmenü öffnen
Copa del Rey 2003/04
Pokalsieger Real Saragossa (6. Titel)
Beginn 24. August 2003
Finale 17. März 2004
Stadion Estadi Olímpic Lluís Companys, Barcelona
Mannschaften 81
Spiele 111
Tore 282  (ø 2,54 pro Spiel)
Torschützenkönig Raúl (Real Madrid 6 Tore)
Copa del Rey 2002/03

Die Copa del Rey 2003/04 war die 100. Austragung des spanischen Fußballpokals.

Der Wettbewerb startete am 24. August 2003 und endete mit dem Finale am 17. März 2004 im Estadi Olímpic Lluís Companys (Barcelona). Titelverteidiger des Pokalwettbewerbs war RCD Mallorca. Den Titel gewann Real Saragossa durch einen 3:2-Erfolg nach Verlängerung im Finale gegen Real Madrid. Damit qualifizierte sich der Verein für den UEFA-Pokal 2004/05.

Erste HauptrundeBearbeiten

Die Hinspiele wurden am 24. August, die Rückspiele am 10. September 2003 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Badalona (a)3:3(a)  CE Sabadell 1:3 2:0
FC Benidorm 2:3   FC Alicante 1:2 1:1
Caudal Deportivo 3:5   Real Unión 2:2 1:3
CCD Cerceda 0:2   FC Barakaldo 0:0 0:2
Cerro de Reyes 3:1   Universidad Las Palmas 2:1 1:0
UB Conquense 2:1   FC Burgos 0:0 2:1
UD Fraga 1:4   CD Mirandés 1:3 0:1
Granada 74 0:1   CP Cacereño 0:0 0:1
Hellín Deportivo 0:5   UD San Sebastián 0:3 0:2
UD Lanzarote 4:3   CD Logroñés 2:0 2:3
FC Palencia 2:3   Cultural Leonesa 1:1 1:2
UD Vecindario (a)2:2(a)   FC Extremadura 1:0 1:2
FC Velarde 0:3   Gimnástica Torrelavega 0:1 0:2
Vilafranca de Bonany 0:3   Lorca Deportiva 0:0 0:3
CD Villanueva 1:2   AD Ceuta 0:1 1:1 n. V.
Zalla UC 1:6   FC Pontevedra 1:2 0:4
FC Zamora 5:2   AD Alcorcón 1:1 4:1

Zweite HauptrundeBearbeiten

Dritte HauptrundeBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

Die Hinspiele wurden am 6., 7. und 8. Januar, die Rückspiele am 13., 14. und 15. Januar 2004 ausgetragen. Es galt die Auswärtstorregel.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Atlético Madrid (a)1:1(a)  Deportivo La Coruña 0:0 1:1
Deportivo Alavés (a)1:1(a)   Real Valladolid 0:0 1:1
SD Eibar 1:3   Real Madrid 1:1 0:2
FC Málaga 2:3   Celta Vigo 0:1 2:2
Real Saragossa 4:2   Betis Sevilla 3:1 1:1
FC Valencia 4:2   CA Osasuna 2:2 2:0
UD Levante 2:3   FC Barcelona 1:0 1:3
FC Villarreal (a)3:3(a)   FC Sevilla 1:3 2:0

ViertelfinaleBearbeiten

Die Hinspiele wurden am 21. und 22. Januar, die Rückspiele am 28. und 29. Januar 2004 ausgetragen. Es galt die Auswärtstorregel.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Sevilla 6:1   Atlético Madrid 4:0 2:1
Real Madrid 5:1   FC Valencia 3:0 2:1
Deportivo Alavés 4:3   Celta Vigo 4:2 0:1
FC Barcelona 1:2   Real Saragossa 0:1 1:1

HalbfinaleBearbeiten

Die Hinspiele wurden am 4. und 5. Februar, die Rückspiele am 11. und 12. Februar 2004 ausgetragen. Es galt die Auswärtstorregel.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Real Madrid 2:1   FC Sevilla 2:0 0:1
Deportivo Alavés 3:4   Real Saragossa 1:1 2:3 n. V.

FinaleBearbeiten

Real Saragossa Real Madrid
 
17. März 2004 in Estadi Olímpic Lluís Companys, Barcelona
Ergebnis: 3:2 n. V. (2:2, 2:1)
Zuschauer: 54.000
Schiedsrichter: Fernando Carmona Méndez
 


César LáinezÁlvaro Maior, Luis Carlos Cuartero (C) , Gabriel Milito, Delio ToledoLeonardo Ponzio (69. David Generelo), José María Movilla, Cani, Sávio Bortolini Pimentel (95. Juanele) – Dani (60. Luciano Galletti), David Villa
Trainer: Víctor Muñoz
Iker CasillasMíchel Salgado, Iván Helguera, Raúl Bravo, Roberto CarlosDavid Beckham, Guti, Santiago Solari (83. Javier Portillo) – Luís Figo, Zinédine ZidaneRaúl (C) 
Trainer: Carlos Queiroz (Portugal  Portugal)

  1:1 Dani (28.)
  2:1 David Villa (44., Elfm.)

  3:2 Luciano Galletti (110.)
  0:1 David Beckham (23.)


  2:2 Roberto Carlos (47.)
  Gabriel Milito (38.), Álvaro Maior (40.), Cani (66.), David Villa (69.), Luciano Galletti (74.), Juanele (100.), César Láinez (113.)   Míchel Salgado (8.), Guti (43.), Luís Figo (55.), Santiago Solari (80.), Raúl Bravo (90.), Iván Helguera (99.), Zinédine Zidane (112.)
  Cani (67.)   Guti (95.)

WeblinksBearbeiten