Hauptmenü öffnen
Copa del Rey 1905
Pokalsieger Madrid FC (1. Titel)
Austragungsort Tiro de Pichón, Madrid
Beginn 16. April 1905
Ende 20. April 1905
Mannschaften 3
Spiele 2
Tore 4  (ø 2 pro Spiel)
Torschützenkönig SpanierSpanier Antonio Alonso
SpanierSpanier Manuel Prast (je 2)
Copa del Rey 1904

Die Copa del Rey 1905 war die dritte Austragung des spanischen Fußballpokalwettbewerbes.

Der Wettbewerb fand vom 16. bis zum 20. April 1905 statt. Mit dem Madrid FC, Athletic Bilbao und San Sebastián Recreation Club nahmen drei Teams an der Copa del Rey 1905 teil. Der Gewinner der Katalanischen Meisterschaft, letztlich der FC Barcelona, war zwar auch eingeladen, jedoch war diese nicht rechtzeitig beendet worden.

Nach den zwei Turnierspielen stand der Madrid FC als Pokalsieger fest, somit kam der Pokalsieger erstmals nicht aus Bilbao.

Inhaltsverzeichnis

Finale GruppenphaseBearbeiten

Das Turnier wurde im Ligamodus ausgetragen, die Spiele fanden im Tiro de Pichon in Madrid statt.

Aus den ersten beiden Turnierspielen ging jeweils Madrid FC als Sieger hervor und stand damit unabhängig vom letzten Spiel bereits als Pokalsieger fest. Infolgedessen fuhr die Mannschaft von Athletic Bilbao bereits vor ihrem letzten Spiel gegen San Sebastián Recreation Club nach Hause zurück. Der Kontrahent aus San Sebastián wurde daraufhin zum Sieger des letzten Gruppenspiels und damit zum Vize-Pokalsieger erklärt.

Datum Ergebnis


16. Apr. 1905 Madrid FC 3:0  San Sebastián Recreation Club
18. Apr. 1905 Madrid FC 1:0  Athletic Bilbao1
20. Apr. 1905 Athletic Bilbao N/A  San Sebastián Recreation Club
1 Athletic Bilbao setzte bei diesem Turnier, das in Madrid stattfand, fünf Spieler aus dem befreundeten Teilverein Atlético Madrid ein.[1]

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Madrid FC  2  2  0  0 004:000 04:00
 2. San Sebastián Recreation Club  2  1  0  1 000:300 0,00 02:20
 3. Athletic Bilbao  2  0  0  2 000:100 0,00 00:40

Durch die Siege in beiden Spielen stand Madrid FC bereits am zweiten Turniertag an der Tabellenspitze als spanischer Pokalsieger fest und gewann seinen ersten spanischen Pokal.

SiegermannschaftBearbeiten

 
Die Siegermannschaft von Madrid FC

(in Klammern sind die Spiele und Tore angegeben)

1. Madrid FC
 

TorschützenBearbeiten

Im ganzen Wettbewerb kamen nur zwei Madrilenen zum Torerfolg.

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 Spanier  Antonio Alonso Madrid FC 2
Spanier  Manuel Prast Madrid FC 2

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Spielplan auf linguasport.com (spanisch)