Hauptmenü öffnen

Die Copa de la Liga 1984 war die zweite von vier Austragungen des spanischen Fußballligapokals Copa de la Liga. Der Wettbewerb begann am 6. Mai und endete am 30. Juni 1984. Teilnehmer waren neben den 18 Erstligisten der Saison 1983/84 auch die Vorjahressieger der unterklassigen Austragungen der Copa de la Liga: Atlético Madrileño aus der Segunda División, Sporting Gijón Atlético und Albacete Balompié aus der Segunda División B sowie Real Madrid Aficionados, die Drittmannschaft von Real Madrid, aus der viertklassigen Tercera División. Den Titel gewann Real Valladolid. Damit qualifizierte sich der Verein aus Kastilien und León, für den dies der erste große Titel der Vereinsgeschichte war, für den UEFA-Pokal 1984/85.

Erste RundeBearbeiten

Die Hinspiele wurden am 6. und 9. Mai, die Rückspiele am 12., 13., 15. und 16. Mai 1984 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Sevilla 1:1
(?:? i.E)
 FC Valencia 1:0 0:1 n. V.
Real Madrid 3:4   Atlético Madrid 1:1 2:3
Espanyol Barcelona 6:2   Real Murcia 2:1 4:1
Real Valladolid 5:2   Real Saragossa 1:0 4:2
RCD Mallorca 4:2   UD Salamanca 3:1 1:1
Real Sociedad 2:0   FC Cádiz 2:0 0:0
CA Osasuna 6:2   Albacete Balompié 1:1 5:1
CD Málaga 3:0   Atlético Madrileño 1:0 2:0
Real Madrid Aficionados 0:3   Sporting Gijón 0:0 0:3
Sporting Gijón Atlético 4:4
(?:? i.E)
  Betis Sevilla 0:0 4:4 n. V.

Zweite RundeBearbeiten

Die Hinspiele wurden am 19. und 20. Mai, die Rückspiele am 27. Mai 1984 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Athletic Bilbao 3:6  Atlético Madrid 1:3 2:3
FC Barcelona 3:2  Real Sociedad 3:0 0:2
RCD Mallorca 4:1  CD Málaga 2:1 2:0
Sporting Gijón 4:2   CA Osasuna 3:0 1:2

ViertelfinaleBearbeiten

Die Hinspiele wurden am 2. und 3. Juni, die Rückspiele am 9. und 10. Juni 1984 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
RCD Mallorca 4:4
(4:5 i.E)
  FC Barcelona 2:1 2:3 n. V.
Espanyol Barcelona 2:6   Atlético Madrid 0:2 2:4
Sporting Gijón 1:2   Betis Sevilla 0:1 1:1
FC Sevilla 3:3
(?:? i.E)
  Real Valladolid 2:0 1:3 n. V.

HalbfinaleBearbeiten

Die Hinspiele wurden am 16. Juni, die Rückspiele am 21. Juni 1984 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FC Barcelona 2:4   Atlético Madrid 1:2 1:2
Betis Sevilla 2:3   Real Valladolid 2:0 0:3

FinaleBearbeiten

HinspielBearbeiten

Atlético Madrid Real Valladolid
 
26. Juni 1984 in Madrid (Estadio Vicente Calderón)
Ergebnis: 0:0
Zuschauer: 30.000
Schiedsrichter: Ildefonso Urizar Azpitarte
 


Carlos Santiago PereiraMirko Votava, Miguel Ángel Ruiz, Juan Carlos Arteche, TomásJulio Prieto, Roberto Marina, Jesús Landáburu (65. Ricardo Ortega Mínguez) – Pedraza (72. Luis Mario Cabrera), Hugo Sánchez, Rubio
Trainer: Luis Aragonés
Carlos FenoyMiguel Aracil, Luis Miguel Gail, García Navajas, RichardJorge, Pepe Moré, Eusebio SacristánPatricio Yáñez, Jorge da Silva, Jesús Ángel López
Trainer: Fernando Redondo

RückspielBearbeiten

Real Valladolid Atlético Madrid
 
30. Juni 1984 in Valladolid (Nuevo Estadio Municipal José Zorrilla)
Ergebnis: 3:0 n. V. (0:0, 0:0, 1:0)
Zuschauer: 33.000
Schiedsrichter: José Donato Pes Pérez
 


Carlos FenoyMiguel Aracil, Luis Miguel Gail, García Navajas, RichardJorge, Pepe Moré, Eusebio Sacristán (82. Paco Fortes) – Patricio Yáñez, Jorge da Silva, Jesús Ángel López (51. Luis Minguela)
Trainer: Fernando Redondo
Carlos Santiago PereiraMirko Votava, Miguel Ángel Ruiz, Juan Carlos Arteche, TomásJulio Prieto, Roberto Marina (77. Pedraza), Jesús Landáburu, Ricardo Ortega Mínguez (56. Víctor) – Hugo Sánchez, Rubio
Trainer: Luis Aragonés
  1:0 Mirko Votava (98., ET)
  2:0 Paco Fortes (106.)
  3:0 Luis Minguela (113.)
  Patricio Yáñez (81.), Richard (108.)   Víctor (67.)
  Luis Minguela (117.)   Pedraza (117.)

WeblinksBearbeiten