Copa México 1990/91

Die Copa México 1990/91 war die 37. Austragung des Fußball-Pokalwettbewerbs seit Einführung des Profifußballs in Mexiko. Teilnahmeberechtigt waren die 20 Mannschaften, die in der Saison 1990/91 in der höchsten Spielklasse vertreten waren. Pokalsieger wurde zum ersten und bisher auch einzigen Mal die Mannschaft der Leones Negros von der Universidad de Guadalajara.

ModusBearbeiten

Die Vorrunde wurde in Gruppenbegegnungen ausgetragen. Es gab vier Gruppen, die aus jeweils fünf Mannschaften bestanden. Die Mannschaften innerhalb derselben Gruppe trafen je zweimal aufeinander. Die vier Gruppensieger qualifizierten sich für das Halbfinale, das ebenso wie das Finale im K.O.-Verfahren mit je einem Hin- und Rückspiel entschieden wurde.

VorrundeBearbeiten

Die Begegnungen der Vorrunde wurden zwischen dem 22. August und 23. September 1990 ausgetragen.

Gruppe 1Bearbeiten

KreuztabelleBearbeiten

Gruppe 1 NEC MTY TOL QFC ATS
Club Necaxa 1:0 0:0 2:0 4:2
CF Monterrey 2:3 4:0 4:3 2:1
Deportivo Toluca 0:0 0:1 4:0 3:1
Querétaro FC 1:1 1:2 1:1 1:0
CF Atlas 1:2 1:1 0:1 2:1

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Club Necaxa  8  5  3  0 013:600  +7 13:30
 2. CF Monterrey  8  5  1  2 016:100  +6 11:50
 3. Deportivo Toluca  8  3  3  2 009:700  +2 09:70
 4. Querétaro FC  8  1  2  5 008:160  −8 04:12
 5. CF Atlas  8  1  1  6 008:150  −7 03:13

Gruppe 2Bearbeiten

KreuztabelleBearbeiten

Gruppe 2 CAZ UAG UAT UNL IRA
CD Cruz Azul 1:0 3:0 2:1 2:1
UAG Tecos 1:2 3:0 4:1 3:0
UAT Correcaminos 1:0 1:0 2:1 4:0
UANL Tigres 0:2 2:2 2:0 2:0
CD Irapuato 0:1 0:0 2:1 3:2

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. CD Cruz Azul  8  7  0  1 013:400  +9 14:20
 2. UAG Tecos  8  3  2  3 013:700  +6 08:80
 3. UAT Correcaminos  8  4  0  4 009:110  −2 08:80
 4. UANL Tigres  8  2  1  5 011:150  −4 05:11
 5. CD Irapuato  8  2  1  5 006:150  −9 05:11

Gruppe 3Bearbeiten

KreuztabelleBearbeiten

Gruppe 3 UDG UNM LEO PUE COB
Univ. de Guadalajara 4:1 0:0 1:1 1:0
UNAM Pumas 1:1 5:2 2:1 0:1
Club León 0:1 1:1 3:1 0:0
Puebla FC 3:1 2:2 0:0 1:0
Cobras Ciudad Juárez 0:1 1:1 0:1 1:1

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Univ. de Guadalajara  8  4  3  1 010:600  +4 11:50
 2. UNAM Pumas  8  2  4  2 013:130  ±0 08:80
 3. Club León  8  2  4  2 007:800  −1 08:80
 4. Puebla FC  8  2  4  2 010:100  ±0 08:80
 5. Cobras Ciudad Juárez  8  1  3  4 003:600  −3 05:11

Gruppe 4Bearbeiten

KreuztabelleBearbeiten

Gruppe 4 AME VER GDL MOR SAN
Club América 1:1 2:1 1:0 2:0
CD Veracruz 3:4 3:1 1:1 2:0
CD Guadalajara 0:1 2:0 2:0 1:0
Atlético Morelia 0:2 1:0 1:3 2:1
Santos Laguna 3:3 0:2 2:1 1:2

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Club América  8  6  2  0 016:800  +8 14:20
 2. CD Veracruz  8  3  2  3 012:100  +2 08:80
 3. CD Guadalajara  8  4  0  4 011:900  +2 08:80
 4. Atlético Morelia  8  3  1  4 007:110  −4 07:90
 5. Santos Laguna  8  1  1  6 007:150  −8 03:13

EndrundeBearbeiten

HalbfinaleBearbeiten

Die Hinspiele wurden am 24. Oktober und die Rückspiele am 31. Oktober 1990 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Univ. de Guadalajara 4:1 Deportivo Toluca 2:0 2:1
CD Cruz Azul 1:6 Club América 1:4 0:2

FinaleBearbeiten

Die Finalspiele wurden am 16. und 23. Januar 1991 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Univ. de Guadalajara 1:0 Club América 1:0 0:0

Mit der folgenden Mannschaft bestritten die Leones Negros Universidad de Guadalajara das Finalrückspiel und gewannen den Pokalwettbewerb der Saison 1990/91:

Hugo Pineda – David Cortés, Víctor Manuel Rodríguez, Luis Felipe Peña, Rafael GutiérrezJorge Dávalos, Luis Alfonso Sosa, Leopoldo Castañeda (Luis Alberto Flores), Hugo Aparecido MatosSalvador Luis Reyes (Humberto Romero), Daniel Guzmán; Trainer: Alberto Guerra.[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Artikel vom 23. Januar 1991 aus der in Guadalajara erscheinenden Tageszeitung „El Informador“, publiziert in dem YouTube-Film UDG Leones Negros: Campeón de Copa 1990-1991 – Fútbol XEW Radio (spanisch)