Connor Coley

Forscher
Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls Du Autor des Artikels bist, lies Dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung: SLA in LA umgewandelt, Diskussion siehe dort. --Gestumblindi 19:25, 1. Mai 2021 (CEST)

Connor Coley ist ein amerikanischer Chemieingenieur und Juniorprofessor am MIT.[1]

LebenBearbeiten

Connor erhielt seinen B.S. in Chemical Engineering von Caltech und seinen Ph.D. in Chemical Engineering MIT. Sein Forschungsinteresse gilt der Frage, wie Datenwissenschaft und Laborautomatisierung genutzt werden können, um die Entdeckung in den chemischen Wissenschaften zu rationalisieren.

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

  • CAS Future Leader, 2019
  • Forbes 30 Under 30: Healthcare, 2019

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

  • Coley, C. W., Barzilay, R., Jaakkola, T. S., Green, W. H., & Jensen, K. F. (2017). Prediction of organic reaction outcomes using machine learning. ACS central science, 3(5), 434-443.
  • Coley, C. W., Jin, W., Rogers, L., Jamison, T. F., Jaakkola, T. S., Green, W. H., ... & Jensen, K. F. (2019). A graph-convolutional neural network model for the prediction of chemical reactivity. Chemical science, 10(2), 370-377.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Connor W. Coley – MIT Chemical Engineering. Abgerufen am 1. Mai 2021 (amerikanisches Englisch).