Concordia University of Edmonton

Universität in Kanada

Die Concordia University of Edmonton ist eine Privatuniversität in Edmonton, Alberta, Kanada.

Concordia University of Edmonton
Logo
Motto Initium Sapientiae Timor Domini (Die Furcht vor dem Herrn ist der Anfang der Weisheit)
Gründung 1921 als College, seit 2015 selbständige Universität[1]
Trägerschaft Lutherische Kirche – Kanada
Ort Edmonton KanadaKanada Kanada
Kanzler (chancellor) Stephen Mandel[2] (seit 2017)[3]
Präsident und Vizekanzler Tim Loreman (seit 2017)[4]
Studenten >3.300 (2019/2020, 2.341 FTE)[5]
Professoren 73[5]
Jahresetat 43 Mio. $ (CAD)[5]
Website concordia.ab.ca
Concordia University, Campus Edmonton

HistorischesBearbeiten

Die Hochschule wurde 1921 als Concordia College durch die US-amerikanische Lutheran Church – Missouri Synod gegründet.[1] Ab 1939 nahm das College auch Frauen auf.[1] Von 1967 bis 1995 wurden zusammen mit der University of Alberta Hochschulkurse angeboten.[1] 1995 erfolgte die Umbenennung in Concordia University College of Alberta. 2015 erfolgte die Neuausrichtung als Concordia University of Edmonton unter der Trägerschaft der Lutherischen Kirche – Kanada.

EinteilungBearbeiten

Die Universität ist mit Stand 2021 in fünf Fakultäten eingeteilt:[6]

  • Freie Künste (Arts), einschließlich Literatur und Sprache, Psychologie und Sozialwissenschaften[7]
  • Wissenschaft (Science), mit den Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik[8]
  • Management
  • Bildung/Pädagogik (Education)
  • Graduiertenprogramme (Graduate Programs), das sind Master-, Diplom- und Doktorandenstudiengänge

Zahlen zu den StudierendenBearbeiten

Die Zahl der Studierenden im Studienjahr 2019/2020 entsprach 2340,5 Vollzeitäquivalenten (FTE).[5] Davon streben 2137,2 FTE ihren ersten Studienabschluss an, sie waren also undergraduates.[5] 203,4 studierten auf einen weiteren Abschluss hin, sie waren postgraduates.[5] Die meisten Studierende arbeiteten auf einen Bachelor of Arts hin, davon 573,4 FTE in einem dreijährigen Studiengang und 465,1 FTE in einem vierjährigen Curriculum.[5] Die nächstgrößeren Gruppe waren die des Bachelor of Science, mit 190,6 FTE (dreijährig) und 368,3 FTE (vierjährig).[5]

Mit der Universität verbundene PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Concordia University of Edmonton – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d History. In: About > Who We Are > History. Concordia University of Edmonton, abgerufen am 16. August 2021 (amerikanisches Englisch).
  2. Chancellor Stephen Mandel. In: About > Who We Are > Leadership > Chancellor. Concordia University of Edmonton, abgerufen am 16. August 2021 (amerikanisches Englisch).
  3. Stephen Mandel to be Concordia’s next Chancellor. In: Concordia University of Edmonton > News. Concordia University of Edmonton, 28. Februar 2017, abgerufen am 16. August 2021 (amerikanisches Englisch).
  4. Office of The President. In: About > Governance > Office of The President. Concordia University of Edmonton, abgerufen am 16. August 2021 (amerikanisches Englisch).
  5. a b c d e f g h Annual Report 2019/2020. In: About > Who We Are > Governance > Institutional Documents. Concordia University of Edmonton, März 2020, abgerufen am 16. August 2021 (englisch).
  6. Faculties & Departments. Concordia University of Edmonton, abgerufen am 16. August 2021 (amerikanisches Englisch).
  7. Faculty of Arts. In: Concordia University of Edmonton. Abgerufen am 16. August 2021 (amerikanisches Englisch).
  8. Faculty of Science. In: Concordia University of Edmonton. Abgerufen am 16. August 2021 (amerikanisches Englisch).

Koordinaten: 53° 33′ 32,4″ N, 113° 26′ 38,4″ W