Conan Osíris

portugiesischer Sänger
Conan Osíris beim ESC 2019
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Telemóveis
  PT 10 08/2019 (7 Wo.)

Conan Osíris (* 5. Januar 1989 in Lissabon; eigentlich Tiago Miranda) ist ein portugiesischer Sänger. Er vertrat Portugal beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv mit seinem Lied Telemóveis.[2]

LebenBearbeiten

Sein Künstlername wurde von der ägyptischen Mythologie und der Animationsserie Conan the Adventurer inspiriert. Er studierte Graphikdesign in Castelo Branco, wo er Rúben de Sá Osório kennenlernte, der sein persönlicher Stylist wurde und sein Image kreierte. Er gab ihm auch den Namen Osíris.

Conan Osíris begann seine künstlerische Karriere mit der Veröffentlichung seines ersten Albums Cathedral. Es folgten die Alben Slik (2014), Musica Normal (2016) und Adoro Bolos (2017). Bei seinen Auftritten wird er oft vom Tänzer João Reis Moreira begleitet.

Am 2. März 2019 gewann Conan Osíris den portugiesischen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2019, Festival da Canção 2019, mit seinem selbstkomponierten Lied Telemóveis und vertrat Portugal beim ersten Halbfinale des Eurovision Song Contests in Tel Aviv.[3] Dort verpasste er allerdings den Einzug ins Finale.

DiskografieBearbeiten

Alben

  • 2011 – Cathedral
  • 2016 – Música, Normal
  • 2017 – Adoro bolos

EP

  • 2014 – Silk

Singles

  • 2019 – Telemóveis

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Conan Osíris in den portugiesischen Singlecharts
  2. Dr. Irving Wolther: ESC 2019: Portugal sprengt Genregrenzen mit Conan Osíris. In: eurovision.de. 3. März 2019, abgerufen am 3. März 2019.
  3. Victor M. Escudero: It's Conan Osíris for Portugal in 2019! In: eurovision.tv. 3. März 2019, abgerufen am 3. März 2019 (englisch).