Communauté de communes du Crestois et du Pays de Saillans

französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes du Crestois et du Pays de Saillans (teilweise mit Namenszusatz Coeur de Drôme) ist ein französischer Gemeindeverband mit Rechtsform einer Communauté de communes im Département Drôme, dessen Verwaltungssitz sich in dem Ort Aouste-sur-Sye befindet. Der Gemeindeverband besteht aus 15 Gemeinden und zählt 15.863 Einwohner (Stand 2019)[1] auf einer Fläche von 236,66 km², das Gebiet umfasst das mittlere Drôme-Tal. Präsident des Gemeindeverbandes ist Gilles Magnon.[2]

Communauté de communes
du Crestois et du Pays de Saillans
Region(en) Auvergne-Rhône-Alpes
Département(s) Drôme
Gründungsdatum 1. Januar 2014
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Aouste-sur-Sye
Gemeinden 15
Präsident Gilles Magnon
SIREN-Nummer 200 040 509
Fläche 236,66 km²
Einwohner 15.863 (2019)[1]
Bevölkerungsdichte 67 Einw./km²

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Auvergne-Rhône-Alpes

GeschichteBearbeiten

Die Communauté de communes du Crestois et du Pays de Saillans entstand zum 1. Januar 2014 aus dem Zusammenschluss folgender Vorgängerverbände und Gemeinden:[3]

  • der Communauté de communes du Pays de Saillans, ein 2001 gegründeter Verband von 11 Gemeinden rund um Saillans,
  • der Communauté de communes du Crestois, ein 1992 gegründeter Verband von drei Gemeinden aus dem Umland von Crest,
  • dem Städtchen Crest selbst, welches 2006 aus der CC du Crestois ausgetreten war.

AufgabenBearbeiten

Zu den vorgeschriebenen Kompetenzen gehören die Entwicklung und Förderung wirtschaftlicher Aktivitäten und des Tourismus sowie die Raumplanung auf Basis eines Schéma de Cohérence Territoriale. Der Gemeindeverband bestimmt die Wohnungsbaupolitik und ist in Umweltbelangen für den Wasserwirtschaftsplan im betroffenen Abschnitt der Drôme sowie für die Abwasserentsorgung zuständig. Ferner betreibt er die Müllabfuhr und -entsorgung. Zusätzlich baut und unterhält der Verband Kultur- und Sporteinrichtungen und fördert Veranstaltungen in diesen Bereichen.

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Folgende 15 Gemeinden gehören der Communauté de communes du Crestois et du Pays de Saillans – Coeur de Drôme an:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Aouste-sur-Sye 2.580 17,91 144 26011 26400
Aubenasson 77 6,82 11 26015 26340
Aurel 244 26,16 9 26019 26340
Chastel-Arnaud 43 13,13 3 26080 26340
Crest 8.680 23,65 367 26108 26400
Espenel 179 15,08 12 26122 26340
La Chaudière 33 12,36 3 26090 26340
Mirabel-et-Blacons 1.170 17,76 66 26183 26400
Piégros-la-Clastre 873 24,79 35 26234 26400
Rimon-et-Savel 24 12,12 2 26266 26340
Saillans 1.364 15,72 87 26289 26340
Saint-Benoit-en-Diois 31 11,22 3 26296 26340
Saint-Sauveur-en-Diois 54 6,99 8 26328 26340
Vercheny 464 11,28 41 26368 26340
Véronne 47 21,67 2 26371 26340
Communauté de communes
du Crestois et du Pays de Saillans
15.863 236,66 67 –  – 

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC DU CRESTOIS ET DU PAYS DE SAILLANS (SIREN: 200 040 509) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch).
  3. Après la mise en oeuvre du schéma de coopération intercommunale de la Drôme, un nouveau paysage. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Les services de l’État dans la Drôme – www.drome.gouv.fr. Archiviert vom Original am 7. Januar 2015; abgerufen am 1. Januar 2015 (französisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.drome.gouv.fr