Communauté de communes Sarlat-Périgord Noir

Die Communauté de communes Sarlat-Périgord Noir ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Dordogne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie wurde am 21. Dezember 2010 gegründet und umfasst 13 Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Sarlat-la-Canéda.[2]

Communauté de communes
Sarlat-Périgord Noir
Region(en) Nouvelle-Aquitaine
Département(s) Dordogne
Gründungsdatum 21. Dezember 2010
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Sarlat-la-Canéda
Gemeinden 13
Präsident Jean-Jacques de Peretti
SIREN-Nummer 200 027 217
Fläche 234,43 km²
Einwohner 16.085 (2019)[1]
Bevölkerungsdichte 69 Einw./km²
Website http://www.cc-sarlatperigordnoir.com/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Nouvelle-Aquitaine

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Beynac-et-Cazenac 544 13,10 42 24040 24220
La Roque-Gageac 427 7,21 59 24355 24250
Marcillac-Saint-Quentin 815 17,06 48 24252 24200
Marquay 584 25,02 23 24255 24620
Proissans 1.043 18,19 57 24341 24200
Saint-André-d’Allas 856 29,47 29 24366 24200
Saint-Vincent-de-Cosse 361 7,29 50 24510 24220
Saint-Vincent-le-Paluel 287 7,07 41 24512 24200
Sainte-Nathalène 625 13,92 45 24471 24200
Sarlat-la-Canéda 8.816 48,60 181 24520 24200
Tamniès 386 19,51 20 24544 24620
Vézac 524 13,57 39 24577 24220
Vitrac 817 14,42 57 24587 24200
Communauté de communes
Sarlat-Périgord Noir
16.085 234,43 69 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC Sarlat-Périgord Noir (SIREN: 200 027 217) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch)