Communauté d’agglomération de Bastia

französischer Gemeindeverband

Die Communauté d’agglomération de Bastia ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté d’agglomération im Département Haute-Corse in der Region Korsika. Sie wurde am 6. Januar 1966 gegründet und umfasst fünf Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Stadt Bastia.[2]

Communauté d’agglomération
de Bastia
Region(en) Korsika
Département(s) Haute-Corse
Gründungsdatum 6. Januar 1966
Rechtsform Communauté d’agglomération
Verwaltungssitz Bastia
Gemeinden 5
Präsident François Tatti
SIREN-Nummer 242 000 354
Fläche 69,27 km²
Einwohner 59.289 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 856 Einw./km²
Website http://www.bastia-agglomeration.com/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Korsika

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bastia 48.044 19,77 2.430 2B033 20200, 20600
Furiani 5.628 18,99 296 2B120 20600
San-Martino-di-Lota 2.896 9,60 302 2B305 20200
Santa-Maria-di-Lota 1.805 13,33 135 2B309 20200
Ville-di-Pietrabugno 3.318 7,58 438 2B353 20200
Communauté d’agglomération
de Bastia
59.289 69,27 856 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CA de Bastia (SIREN: 242 000 354) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch), abgerufen am 22. Juli 2015.