Hauptmenü öffnen

Commodore Amiga (Zeichensatz)

Commodore Amiga ist eine 8-Bit-Zeichenkodierung, die in den späten 1980er Jahren für das Betriebssystem AmigaOS auf den 16-Bit-Homecomputern des Herstellers Commodore entwickelt wurde. Bis auf vier Modifikationen(farblich hervorgehoben) baut sie auf US-ASCII, ISO 8859-1 und den Steuerzeichen aus ISO/IEC 6429 auf.[1] Dem soft hyphen (AD16) oder „bedingten Trennstrich“ ist ein „langer Trennstrich“ zugeordnet. An die Stelle des Steuerzeichens DEL (7F16) tritt ein Punktraster ‚▒‘. Das kleine hochgestellte ‚a‘ (AA16) wird unterstrichen, analog das kleine hochgestellte ‚o‘ (BA16). Dem universellen Währungssymbol (A416) wurde nach der Euro-Einführung das ‚€‘-Zeichen (inoffiziell) zugeordnet. Zu diesem Zeitpunkt war die Entwicklung seitens Commodore-Amiga bereits eingestellt.

Code …0 …1 …2 …3 …4 …5 …6 …7 …8 …9 …A …B …C …D …E …F
0… NUL SOH STX ETX EOT ENQ ACK BEL BS HT LF VT FF CR SO SI
1… DLE DC1 DC2 DC3 DC4 NAK SYN ETB CAN EM SUB ESC FS GS RS US
2… SP ! " # $ % & ' ( ) * + , - . /
3… 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 : ; < = > ?
4… @ A B C D E F G H I J K L M N O
5… P Q R S T U V W X Y Z [ \ ] ^ _
6… ` a b c d e f g h i j k l m n o
7… p q r s t u v w x y z { | } ~
8… PAD HOP BPH NBH IND NEL SSA ESA HTS HTJ VTS PLD PLU RI SS2 SS3
9… DCS PU1 PU2 STS CCH MW SPA EPA SOS SGCI SCI CSI ST OSC PM APC
A… NBSP ¡ ¢ £ ¤ ¥ ¦ § ¨ © a « ¬ ® ¯
B… ° ± ² ³ ´ µ · ¸ ¹ o » ¼ ½ ¾ ¿
C… À Á Â Ã Ä Å Æ Ç È É Ê Ë Ì Í Î Ï
D… Ð Ñ Ò Ó Ô Õ Ö × Ø Ù Ú Û Ü Ý Þ ß
E… à á â ã ä å æ ç è é ê ë ì í î ï
F… ð ñ ò ó ô õ ö ÷ ø ù ú û ü ý þ ÿ

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Commodore Amiga: Amiga-Basic; Anhang A: ASCII-Zeichencode-Tabellen; Deutsche Ausgabe, ca. 1986.