Hauptmenü öffnen

Colin Richardson

britischer Rock- und Metal-Produzent

Colin Richardson ist ein britischer Rock- und Metal-Produzent.

WerdegangBearbeiten

Bekannt wurde Richardson in den Neunzigerjahren des letzten Jahrhunderts unter anderem durch seine Arbeiten für Carcass (u. a. Necroticism – Descanting the Insalubrious), Fear Factory (u. a. Demanufacture) oder Machine Head (u. a. Burn My Eyes). Später kamen etwa Slipknot oder Bullet for My Valentine hinzu. Er war an mehr als 100 Alben beteiligt. Einer seiner Schüler ist Andy Sneap, der bei den Machine-Head-Alben begann, Richardson zu assistieren.[1] 2005 war Richardson auch mit Sneap am Projekt Roadrunner United beteiligt.

Werk (Auswahl)Bearbeiten

Richardson arbeitete unter anderem an folgenden Alben mit:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.maelstrom.nu: Interview mit Andy Sneap (Memento des Originals vom 12. November 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.maelstrom.nu