Cleveland Museum of Art

Kunst- und archäologisches Museum in Cleveland, Ohio

Das Cleveland Museum of Art in Cleveland, Ohio, ist ein Kunstmuseum in den Vereinigten Staaten.

Cleveland Museum of Art mit dem Denker von Rodin (Nachbildung)

Es wurde 1913 gegründet, das Museumsgebäude wurde 1916 fertiggestellt. Die Sammlung des Museums umfasst über 40.000 Exponate. Sammlungsschwerpunkte sind die präkolumbische Zeit, die Kunst Asiens und das europäische Mittelalter (darunter Stücke aus dem Welfenschatz). Seit 1945 befindet sich mit La Vie eines der bedeutendsten Gemälde aus der blauen Periode Pablo Picassos als Schenkung der Hanna Foundation in der Sammlung des Museums.

2019 wurde bekannt gegeben, dass 30.000 qualitativ hochwertige und kostenlose digitale Bilder aus der Sammlung des Museums in die Gemeinfreiheit entlassen (Creative Commons Lizenz CC0) und über eine Schnittstelle verfügbar gemacht werden.[1] Die CC0-Lizenz erlaubt es dabei, die Bilder ohne jegliche Einschränkungen zu verwenden. Der Direktor des Museums, William M. Griswold, kommentierte diesen Schritt: Open Access with Creative Commons will provide countless new opportunities to engage with works of art in our collection. With this move, we have transformed not only access to the CMA’s collection, but also its usability — inside as well as outside the walls of our museum.[1] Mit dieser Veröffentlichungsstrategie folgt das Cleveland Museum of Art Vorbildern wie dem Metropolitan Museum of Art[2] und dem Art Institute of Chicago.[3]

LiteraturBearbeiten

  • Helen Ives Gilchrist: A catalogue of the collection of arms & armor. Hrsg.: The Cleveland Museum of Art. Cleveland 1924 (Online – Internet Archive).
  • The Cleveland Museum of Art. Meisterwerke von 300 bis 1550. Hirmer Verlag, München 2007, ISBN 978-3-7774-3565-7.

NachweiseBearbeiten

  1. a b creativecommons.org: CC0 at the Cleveland Museum of Art: 30,000 high quality digital images now available. Abgerufen am 31. Januar 2019.
  2. creativecommons.org: New York’s Metropolitan Museum of Art releases 375,000 digital works for remix and re-use online via CC0. Abgerufen am 31. Januar 2019.
  3. smithsonianmag.com: Art Institute of Chicago Now Offers Open Access to 44,313 Images (and Counting). Abgerufen am 31. Januar 2019.

WeblinksBearbeiten

Commons: Cleveland Museum of Art – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 41° 30′ 31,5″ N, 81° 36′ 41,7″ W