Claudia Rieschel

deutsche Schauspielerin

Claudia Rieschel (* 30. November 1950 in Hamburg) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben und KarriereBearbeiten

Claudia Rieschel ist die älteste Tochter des späteren Verwaltungsdirektors der Städtischen Bühnen Frankfurt Hanspeter Rieschel (Promovierter Philosoph) und der Schauspielerin Viola Wahlen.[1] Ihre Großmutter stammt aus Schweden, ihr Großvater war der Konsul Heinrich Rudolph Wahlen.[2] Neben ihrer Muttersprache Deutsch spricht Rieschel fließend Englisch und Französisch; hat Grundkenntnisse in Polnisch und lernt Spanisch. Durch ihre Zeit in Frankfurt am Main spricht sie auch Hessisch, zu hören in Hessische Geschichten. Sie spielt Klavier und kann reiten.

Nach dem Abitur am Schiller-Gymnasium in Frankfurt am Main absolvierte sie von 1969 bis 1972 das Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Von 1971[3] bis 1974 gehörte sie zum Ensemble des Theaters in der Josefstadt. Seither ist sie als freischaffende Schauspielerin tätig.

Sie gastiert an zahlreichen Theatern in Deutschland und spielt immer wieder Rollen in Fernsehserien, Fernsehreihen, Fernseh- und Kinofilmen. In der ZDF-Serie Die Albertis hatte sie 2004 bis 2005 eine Dauerrolle als Haushälterin.

Rieschel ist Tierschützerin im Tierschutzverein Hamburg. Des Weiteren unterstützt und fördert sie das Projekt Costura![4] in Recife, Brasilien.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Hörbücher und HörspieleBearbeiten

  • 1995 Hörspiel von Uwe Friesel: Blankenhorn und der Blaumörder[6]
  • 2008 Hörspiel von Enid Blyton: Fünf Freunde und die Rückkehr zur Gespensterinsel, Folge 70[7]

Fernsehshows und InterviewsBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. SUB Hamburg - HANS. Abgerufen am 7. Februar 2021.
  2. Gordon J. A. Burgess: The Life and Works of Wolfgang Borchert, Camden House 2003, S. 116
  3. Debüt mit „Was weiß man denn …“ von André Roussin. – Siehe: Hans Heinz Hahnl: Zwischen Schwank, Parodie, Rührstück. In: Arbeiter-Zeitung, 16. Jänner 1971, S. 10.
  4. Costura! e.V. - costura. Abgerufen am 17. Juli 2022.
  5. Immenhof - die Retroserie. Abgerufen am 29. August 2022.
  6. Uwe Friesel: Krimi Hörspiel - Blankenhorn und der Blaumörder. In: YouTube.
  7. Enid Blyton: Fünf Freunde Rückkehr zur Gespensterinsel Folge: 70. In: Spotify.
  8. Dalli Dalli (142) vom 01.08.85 auf: YouTube
  9. Lafer!Lichter!Lecker! mit Claudia Rieschel und Markus Maria Profitlich - am 19.09.2015 auf: YouTube
  10. NDR: TV-Star Claudia Rieschel zu Gast im Winterhuder Fährhaus. Abgerufen am 17. Juli 2022.
  11. NDR Talk Show: Schauspielerin Claudia Rieschel | ARD Mediathek. Abgerufen am 17. Juli 2022.