Hauptmenü öffnen

Claudia Klischat

deutsche Schriftstellerin und Tänzerin

Claudia Klischat (* 1970 in Wolfratshausen) ist eine deutsche Schriftstellerin und Tänzerin.

LebenBearbeiten

Claudia Klischat studierte Sozialpädagogik an der Universität Bamberg, später Filmwissenschaft an der Münchner Filmhochschule. Von 1993 bis 1995 wirkte sie als Tänzerin an Musicalaufführungen am E.T.A.-Hoffmann-Theater in Bamberg. Von 1998 bis 2000 absolvierte sie ein Studium am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig.

Claudia Klischat gewann 2000 den Open-Mike-Wettbewerb der Literaturwerkstatt Berlin. 2002 war sie Stipendiatin der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart, 2004 erhielt sie den Bayerischen Kunstförderpreis. 2007/08 war sie Stipendiatin im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia.

Claudia Klischat lebt in München.

WerkeBearbeiten

  • Tiefausläufer, Stuttgart 2003
  • Morgen. Später Abend, München 2005
  • Der eine schläft, der andere wacht. Roman, Verlag C. H. Beck, München 2010 ISBN 978-3-406-60542-0
  • Raumung in der Stadt. Theaterstück., Luftschiff-Verlag, Bodenheim 2011, ISBN 978-3-942792-06-6

TheaterstückeBearbeiten

  • Raumung (in der Stadt), UA 2006 in Köln, R: André Erlen
  • Gestern, UA 2004 in Leipzig

HerausgeberschaftBearbeiten

WeblinksBearbeiten