Hauptmenü öffnen

Claudia Hiersche

deutsche Moderatorin und Schauspielerin

Claudia Hiersche (* 22. Februar 1977 in Frankfurt (Oder)) ist eine deutsche Moderatorin und Schauspielerin.

Leben und KarriereBearbeiten

Hiersche reiste 1985 zusammen mit ihrer Familie aus der DDR in die Bundesrepublik ein. Sie besuchte für ein Jahr die Klosterschule der Zisterzienserinnen in Landshut.

Seit 1995 moderierte Hiersche unter anderem für RTL, Super RTL – dort unter dem Namen Claudia Langner – sowie für MTV Germany und war anschließend als Moderatorin für das VOX-Reisemagazin VOX Wolkenlos unterwegs. Nach zwei Jahren, in denen sie für VOX mehr als 60 Länder bereiste, besuchte sie 2002 für drei Monate eine Schauspielschule in Manhattan.

Ihr Schauspieldebüt gab Hiersche 2003 in dem Fernsehfilm Schwer verknallt. Zwischen September 2003 und November 2009 war Hiersche in der ARD-Vorabendserie Verbotene Liebe in der Rolle der Carla Sophia Gräfin von Lahnstein zu sehen. Neben ihrer Rolle als lesbische Gräfin in Verbotene Liebe trat sie außerdem als Frau Kasulke in BUCKSTAR – Eine Kaffeefahrt mit Mutterkuchen im Artheater Köln auf.

In der RTL Fernsehproduktion Nina Undercover – Agentin mit Kids spielte sie die Hauptrolle der Undercoveragentin Nina Wenzel.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten