Hauptmenü öffnen

Claude Lefèbvre (Maler)

französischer Porträtmaler
Claude Lefèbvre: Selbstbildnis, Stich, ca. 1673 (Museum of Fine Arts, Boston)

Claude Lefèbvre (* 1633 in Fontainebleau; † 25. April 1675 in Paris) war ein französischer Maler.

Leben und WirkenBearbeiten

Lefèbvre studierte bei Eustache Le Sueur (1617–1655) und Charles Le Brun (1619–1690) in Fontainebleau. Er konnte sich bald als führender Porträtmaler seiner Zeit etablieren und wurde 1663 Mitglied der Académie royale de peinture et de sculpture. Bei einem Londonbesuch, einige Jahre später, konnte er Charles II. von England porträtieren.

Zu seinen Schülern gehört François de Troy.

LiteraturBearbeiten

  • Louis Dussieux u. a. (Hrsg.): Mémoires inédits sur la vie et les ouvrages des membres de l'Académie royale de peinture et de sculpture, Bd. 1. Éditions Nobele, Paris 1968, S. 402–403 (unveränd. Nachdr. d. Ausg. Paris 1887)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Claude Lefèbvre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien