City (Vereinigtes Königreich)

City ist im Vereinigten Königreich die Kennzeichnung einer besonderen Stellung einer Stadt oder Gemeinde. Der Status wird vom Monarchen verliehen. Obwohl er keine besonderen Rechte mit sich bringt, erhöht der Status als „City“ das Prestige einer Stadt. Die Verleihung des Status ist weder an die Größe der Stadt oder die Anzahl ihrer Einwohner noch an das Vorhandensein einer Kathedrale, wie es historisch der Fall war, gekoppelt.[1]

City of Wells, Namensgeber für die West Country Class 34092 der British Railways

Die Verleihung erfolgt durch die Erstellung eines „Letters patent“ bezeichneten Dokuments. Es existieren einige traditionelle Namen oder eingeführte Bezeichnungen von Städten, die den Begriff City enthalten, ohne dass der Status durch den Monarchen verliehen worden wäre.

Die Verleihung erfolgt nach Sichtung entsprechender Bewerbungen aus besonderen Anlässen wie Krönungen und Thronjubiläen des Monarchen oder besonderen Ereignissen wie es die Jahrtausendwende im Jahr 2000 war. Nach Abschluss der Verleihung der Rechte im Jahr 2022 aus Anlass des Platin-Thronjubiläums von Elisabeth II gibt es in England 55, in Wales 7, in Schottland 8 und in Nordirland 6 Cities. Hinzu kommt Douglas auf der Isle of Man sowie 3 Städte in Überseeterritorien.

GeschichteBearbeiten

England und WalesBearbeiten

Im 16. Jahrhundert wurde eine Stadt von der englischen Krone als City anerkannt, wenn eine Diözesankathedrale in ihren Grenzen lag. In England und Wales waren dieses 22 Orte. Der Zusammenhang zwischen einer Kathedrale und der Bezeichnung als City entstand, als Heinrich VIII. sechs neue Bistümer jeweils mit einer Kathedrale am Bischofssitz gründete und ihnen durch die Erteilung Letters patent ihren Status verlieh. Einige dieser Städte sind sehr klein, da sie vom Bevölkerungswachstum während der industriellen Revolution unberührt blieben.

Im 19. Jahrhundert entstanden weitere Bistümer der Anglikanischen Kirche und es bildete sich die Praxis heraus, dass Gemeinden mit einem Bischofssitz den City-Statuts beantragten und er ihnen in der Regel gewährt wurde. Ein Automatismus ergab sich wegen des Widerstands des Innenministeriums (Home Office), das Anforderungen an die Größe der Gemeinden und deren Zuordnung zu einem Borough gewahrt wissen wollte, nicht.

In England wurde der Zusammenhang zwischen dem Vorhandensein eines anglikanischen Bischofssitzes im Jahr 1889 aufgegeben, als sich Birmingham erfolgreich um den Status als City bewarb. Weitere Großstädte wie Leeds und Sheffield folgten im Jahr 1893 und Bradford, Kingston upon Hull sowie Nottingham erhielten den Status aus Anlass des diamantenen Thronjubiläums von Königin Victoria im Jahr 1897.

Im Jahr 1907 einigten sich das Home Office und König Edward VII. darauf, dass künftige Bewerbungen bestimmte Kriterien erfüllen mussten. Diese Regelung, die damals nicht veröffentlicht wurde, dämmte die Zahl der Zuerkennungen des City-Status deutlich ein. Erforderlich war demgemäß eine Mindesteinwohnerzahl von 300.000 Personen, ein großstädtischer Charakter (eine eigene Identität hatte als Zentrum einer größeren Region) und eine gute Bilanz der lokalen Verwaltung.

Lancaster erhielt im Jahr 1937 anlässlich der Krönung von König Georg VI. den Status einer City, obwohl die Einwohnerzahl der Stadt nur bei gut 50.000 lag. Die Ausnahme wurde mit der „langen Verbindung der Stadt mit der Krone“ begründet. Cambridge erhielt den Status einer City im Jahr 1951, was mit der Stellung der Stadt als historischem Ort für Forschung und Lehre begründet wurde.

Verschiedene Verwaltungsreformen und Umstrukturierungen der kommunalen Verwaltungseinheiten brachten vor allem in London (City of London, City of Westminster) weiteren Bedarf für Sonderregelungen. Mit dem Kommunalverwaltungsgesetz von 1972 (Local Government Act 1972) wurden alle Gebietskörperschaften außerhalb Londons mit Ausnahme der Gemeinderäte (Civil parish councils) abgeschafft. Dies führte zu Anpassungsbedarf der Trägerschaft des jeweiligen Status. Neue Letters patents wurden für die bedeutendsten Inhaber des Status ausgestellt.

In den Jahren 1977 (silbernes Thronjubiläum) und 1992 (40. Thronjubiläum) erhielt eine größere Zahl von Städten den Status. Seit dem Jahr 2000 erfolgt die Verleihung des Status im Rahmen von Wettbewerben, zu denen Städte ihre Kandidaturen einreichen können.[2]

SchottlandBearbeiten

In Schottland gab es keine traditionellen Cities. Nach Bildung der Union mit England im Jahr 1707 wurden Aberdeen, Glasgow and Edinburgh als traditionelle Cities anerkannt. Im Jahr 1889 erhielt Dundee den Status durch ein Letters patent. Somit galten und gelten für Schottland die gleichen Regeln wie im Rest Großbritanniens.

NordirlandBearbeiten

Der Status einer City in Irland wurde traditionell durch eine königliche Urkunde verliehen. Nachdem Irland im Jahr 1921 geteilt wurde, gelten für Nordirland im Vereinigten Königreich die gleichen Regeln wie für die anderen Landesteile.

Bewerbung für und Verleihung des City statusBearbeiten

Das Innenministerium legte im Jahr 1927 fest:

"Wenn eine Stadt die Stellung einer City erlangen möchte, besteht das richtige Verfahren darin, über das Innenministerium eine Petition an den König zu richten.[3] Es ist die Aufgabe des Innenministers, solche Petitionen an Seine Majestät zu übermitteln und Seine Majestät bezüglich der zu erteilende Antwort zu beraten. Es ist ein bewährter Grundsatz, dass die Verleihung des Status nur für Städte empfohlen wird, die in Bezug auf Bevölkerung, Größe und Bedeutung erstklassig sind und einen eigenen Charakter und Identität besitzen. Heutzutage wird der Titel daher nur noch selten und unter außergewöhnlichen Umständen verliehen."[4]

Nach Ende der Auswertung alles Bewerbungen informiert der Premierminister das Unterhaus über die Entscheidung des Monarchen.

Liste der Cities im Vereinigten Königreich und abhängigen GebietenBearbeiten

City[5][6] Status erlangt Anlass der Verleihung Einwohnerzahl (Zensus 2011)
England
Bath 1090 Abteikirche St Peter und Paul 88.859
Birmingham 1889 Goldenes Thronjubiläum von Königin Victoria 1.092.330
Bradford 1897 Diamantenes Thronjubiläum von Königin Victoria 522.452
Brighton & Hove 2001 Jahrtausendwende 273.369
Bristol 1542 Kathedrale der hl. Dreifaltigkeit, Diözese der Kirche von England 428.234
Cambridge 1951 Ausnahmefall als historische Stätte von Forschung und Lehre 123.867
Canterbury historisch Kathedrale von Canterbury 151.145
Carlisle 1133 Kathedrale der hl. Dreifaltigkeit 107.524
Chelmsford 2012 Diamantenes Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 168.310
Chester 1541 Kathedrale, Diözese der Kirche von England 91.733
Chichester 1075 Kathedrale der hl. Dreifaltigkeit 26.795
Colchester 2022 Platin Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 119.441
Coventry 1102 St Michael’s Cathedral 316.915
Derby 1977 Silbernes Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 248.752
Doncaster 2022 Platin Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 110.000
Durham 995 Kathedrale von Durham 94.375
Ely 1109 Kathedrale von Ely 20.256
Exeter historisch Kathedrale von Exeter 127.709
Gloucester 1541 Kathedrale von Gloucester, Diözese der Kirche von England 121.688
Hereford historisch Kathedrale von Hereford 58.896
Kingston upon Hull 1897 Diamantenes Thronjubiläum von Königin Victoria 256.406
Lancaster 1937 Ausnahme wegen enger Verbindung der Stadt mit der Krone 138.375
Leeds 1893 Ausnahme wegen der Größe der Stadt 751.485
Leicester 1919 Ausnahme aus historischen Gründen 329.839
Lichfield historisch Kathedrale von Lichfield 32.219
Lincoln 1072 Kathedrale von Lincoln 93.541
Liverpool 1880 Wegen Sitzes eines Bischofs der Kirche von England auf Antrag 466.415
City of London historisch St Paul’s Cathedral 7.375
Manchester 1853 Manchester Cathedral 503.127
Milton Keynes 2022 Platin Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 229.941
Newcastle upon Tyne 1882 Wegen Sitzes eines Bischofs der Kirche von England auf Antrag 280.177
Norwich 1094 Kathedrale von Norwich 132.512
Nottingham 1897 Diamantenes Thronjubiläum von Königin Victoria 305.680
Oxford 1542 Kathedrale von Oxford, Diözese der Kirche von England 151.906
Peterborough 1541 Kathedrale von Peterborough, Diözese der Kirche von England 183.631
Plymouth 1928 Auf eigener Antrag nach Ausweitung der Stadtgrenzen 256.384
Portsmouth 1926 Auf eigenen Antrag als ältester Marinehafen Englands 205.056
Preston 2002 Goldenes Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 140.202
Ripon 1865 Neue Diözese der Kirche von England 16.702
Salford 1926 Ausnahmeentscheidung des Innenministers aus politischen Gründen 233.933
Salisbury 1227 Kathedrale von Salisbury 40.302
Sheffield 1893 Ausnahme wegen der Größe der Stadt 552.698
Southampton 1964 Auf Antrag aus dem Jahr 1959 ohne besonderen Grund 236.882
Southend-on-Sea 2022 Platin Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 173.658
St Albans 1877 Wegen Sitzes eines Bischofs der Kirche von England auf Antrag 140.644
Stoke-on-Trent 1925 Ausnahme auf Antrag als Zentrum der Keramikindustrie 249.008
Sunderland 1992 40. Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 275.506
Truro 1877 Wegen Sitzes eines Bischofs der Kirche von England auf Antrag 18.766
Wakefield 1888 Wegen Sitzes eines Bischofs der Kirche von England auf Antrag 325.837
Wells historisch Kathedrale von Wells 10.536
Westminster 1540 Westminster Abbey, früherer Bischofssitz der Kirche von England 219.396
Winchester historisch Winchester Cathedral 116.595
Wolverhampton 2001 Jahrtausendwende 249.470
Worcester historisch Kathedrale von Worcester 98.768
York historisch York Minster 198.051
Schottland
Aberdeen Als historische Royal Burgh anerkannt 222.793
Dundee 1889 Goldenes Thronjubiläum von Königin Victoria 147.268
Dunfermline 2022 Platin Thronjubiläum von Königin Elisabeth II; war als historische Royal Burgh nicht anerkannt 49.706
Edinburgh Als historische Royal Burgh anerkannt 476.626
Glasgow Als historische Royal Burgh anerkannt 593.245
Inverness 2001 Jahrtausendwende 79.415
Perth 2012 Diamantenes Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 45.770
Stirling 2002 Goldenes Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 34.790
Wales
Bangor historisch 18.808
Cardiff 1905 Ausnahmefall als „Metropole von Wales“ 346.090
Newport 2002 Goldenes Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 145.736
St Asaph 2012 Diamantenes Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 3.355
St Davids 1994 Historischer Bischofssitz 1.841
Swansea 1969 Investitur des Prince of Wales 239.023
Wrexham 2022 Platin Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 61.603
Nordirland
Armagh 1994 Historischer Sitz eines Erzbischofs, Status durch Gesetz zur Verwaltungsreform (1840) verloren.

1994 wieder hergestellt

14.777
Belfast 1888 Goldenes Thronjubiläum von Königin Victoria 333.871
Bangor 2022 Platin Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 61.011
Derry 1604 Royal Charter von James I 107.877
Lisburn 2002 Goldenes Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 45.370
Newry 2002 Goldenes Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 29.946
Überseegebiete und Gebiete im Besitz der Krone
Douglas, Isle of Man 2022 Platin Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 27.938
Hamilton, Bermuda 1897 Kathedrale zur hl. Dreifaltigkeit 854
Jamestown, St Helena 1859 Letters Patent von Königin Victoria, The Bishoprick of St Helena für St Helena, Ascension und Tristan D’Acunha[7] 629
Stanley, Falklandinseln 2022 Platin Thronjubiläum von Königin Elisabeth II 2.460

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Caroline McClatchey: Why do towns want to become cities? In: BBC. 22. Juni 2011, abgerufen am 23. Mai 2022 (englisch).
  2. Results of Diamond Jubilee Civic Honours Competition announced. Deputy Prime Minister's Office, 14. März 2012, abgerufen am 23. Mai 2022 (englisch).
  3. Lydia Starbuck: Towns around the UK make their bid for Platinum Jubilee glory. In: Royal Central. 19. September 2021, abgerufen am 23. Mai 2022 (englisch).
  4. Mark Sandford: What makes a city? In: House of Commons Library. 13. Juli 2020, abgerufen am 23. Mai 2022 (englisch).
  5. civic honours competitions. Department for Culture, Media & Sport, 2011, archiviert vom Original; abgerufen am 23. Mai 2022 (englisch).
  6. Mary O'Connor: Platinum Jubilee: Eight towns to be made cities for Platinum Jubilee. In: BBC. 21. Mai 2022, abgerufen am 23. Mai 2022 (englisch).
  7. The St Helena, Ascension and Tristan da Cunha Constitution Order 2009. Präambel. In: UK Statutory Instruments. The National Archives, 2009, abgerufen am 23. Mai 2022 (englisch).