Cities in Motion

Computerspiel aus dem Jahr 2011

Cities in Motion ist eine 2011 veröffentlichte Wirtschaftssimulation des Computerspiel-Entwicklers Colossal Order. Der Publisher ist Paradox Interactive. Am 2. April 2013 wurde der Nachfolger Cities in Motion 2 veröffentlicht.[1]

Cities in Motion
Studio Colossal Order
Publisher Paradox Interactive
Veröffentlichung Nordamerika 23. Februar 2011
Europa 25. Februar 2011
Plattform Mac OS X, Windows
Genre Wirtschaftssimulation
Spielmodus Einzelspieler
Steuerung Maus, Tastatur
Systemvor-
aussetzungen
Medium CD-ROM, Download
Sprache Englisch, Deutsch
Altersfreigabe
USK
USK ab 0 freigegeben
PEGI
PEGI ab 3 Jahren empfohlen

SpielprinzipBearbeiten

Der Spieler übernimmt den Aufbau eines Verkehrsbetriebes und folgt dabei einem Konzept, welches dem Spiel Verkehrsgigant ähnelt. In einem Zeitraum von 100 Jahren kann der Spieler in insgesamt sieben verfügbaren Städten (Wien, Berlin, Amsterdam, Helsinki, München, Bukarest sowie die Fantasiestädte Rivercity und Kapalla) ein öffentliches Verkehrsnetz erstellen.

Beiträge zur Spielentwicklung leisteten unter anderem Will Wright, Chris Sawyer und Hans Schilcher (Produzent und Spieleentwickler bei JoWooD).[2]

Dem Spieler stehen die vier europäischen Hauptstädte Berlin, Helsinki, Amsterdam und Wien sowie ab Version 1.0.21 München zur Verfügung. Von 1920 bis 2020 ist er für die Erstellung des Öffentlichen Personennahverkehrs verantwortlich. Neben den üblichen Transportmöglichkeiten Bus, Straßenbahn und U-Bahn besteht auch die Möglichkeit von Schiffs- und Helikopterrouten. Der Spieler baut Gleise und U-Bahn-Schienen, sowie auch Metro-Stationen. Der Bau einer U-Bahn ist dabei aufgeständert, ebenerdig oder unterirdisch möglich, wobei unter der Erde wiederum drei verschiedene Tiefenebenen existieren. Über 30 unterschiedliche Fahrzeuge stehen zur Verfügung.

Cities in Motion verfügt außerdem über eine simulierte Wirtschaft. Die Fahrpreise sind, je nach Wirtschaftsphase, anzupassen. Nichtbeachtung der Wirtschaft zieht Einnahmeeinbußen beziehungsweise Fahrgästeschwund und schlechte Reputation mit sich.

Für größere Stauprobleme sorgen unter anderem Feuerwehr-Löscheinsätze, Verkehrsunfälle, Demonstrationen und Paraden.

Das Spiel verfügt über einen Karteneditor, mit dem eigene Karten erstellt werden können. Diese werden vielfach in Foren zu diesem Thema veröffentlicht.

ErweiterungenBearbeiten

DLC-Titel Veröffentlichungstermin Inhalte/Neuerungen am Spiel
Design Classics 6. April 2011[3]
  • 5 neue Fahrzeuge
Design Marvels 21. Mai 2011
  • 5 neue Fahrzeuge
Tokio 1. Juni 2011
  • 7 neue Fahrzeuge
  • neue Fahrzeugkategorie: Monorails
  • neue Gebäude/Sehenswürdigkeiten
  • neue Tageszeit: Nacht
  • neue Map: Tokio
  • neue Kampagne mit 4 Szenarien
Design Now 14. Juni 2011
  • 5 neue Fahrzeuge
Metro Stations 23. Juli 2011
  • 2 neue MetroStationen: Überkreuzte & doppelte Station
German Cities 14. September 2011
  • neue Gebäude/Sehenswürdigkeiten
  • 2 neue Maps: Köln & Leipzig
  • neue Kampagne mit 4 Szenarien
seit Patch 2.0.21[4] 14. September 2011
  • 5 neue Fahrzeuge
  • neue Gebäude/Sehenswürdigkeiten
  • 3 Usermade Maps: Kapalla, Rivercity & Bucharest
  • neue Map: München
  • neue Kampagne mit 3 Szenarien
U.S. Cities 17. Januar 2012
  • 5 neue Fahrzeuge
  • neue Fahrzeugkategorie: Oberleitungsbusse
  • neue Gebäude/Sehenswürdigkeiten
  • 2 neue Maps: New York & San Francisco
  • neue Kampagne mit 4 Szenarien
Design Dreams 29. Februar 2012
  • 5 neue Fahrzeuge
Ulm 12. April 2012
  • neue Map: Ulm
  • neues Szenario
Paris 15. Mai 2012
  • 4 neue Fahrzeuge
  • neue Gebäude/Sehenswürdigkeiten
  • neue Map: Paris
  • neue Kampagne mit 3 Szenarien
St. Petersburg 26. Juli 2012
  • 5 neue Fahrzeuge
  • neue Fahrzeugkategorie: Oberleitungsbusse
  • neue Gebäude/Sehenswürdigkeiten
  • neue Map: St. Petersburg
  • neue Kampagne mit 3 Szenarien
London 20. November 2012
  • 5 neue Fahrzeuge
  • neue Gebäude/Sehenswürdigkeiten
  • neue Map: London
  • neue Kampagne mit 3 Szenarien
Design Quirks 5. Februar 2013
  • 5 neue Fahrzeuge

RezensionBearbeiten

  Dieser Abschnitt besteht nur aus einer listenhaften Sammlung von Zitaten aus Kritiken. Stattdessen sollte eine zusammenfassende Darstellung der Rezeption des Werkes als Fließtext erfolgen, wozu auch markante Zitate gehören können.

„Vor allem Spieler, die schon an Programmen wie ‚Transport Tycoon‘ großen Spaß hatten, finden mit „Cities in Motion“ ein Game, das über Monate beschäftigen kann.“

Focus[5]

„Insgesamt spielt sich Cities in Motion wie eine große Stadt-Modellbahn: toll zu bauen, toll zuzugucken – und niemals fertig.“

Gamestar[6]

„Wer das Genre mag, wird ‚Cities in Motion‘ lieben.“

ComputerBase.de[7]

„Trotz kleinerer Mängel in der Umsetzung und teils hakeliger Bedienung eine durchaus langfristig motivierende Simulation mit dem gewissen Etwas.“

Computer Bild[8]

„Kein Zweifel: In Cities in Motion könnt ihr viele, viele Stunden investieren.“

Gameswelt[9]

NachfolgerBearbeiten

Am 14. August 2012 kündigte Paradox Interactive den Nachfolgetitel Cities in Motion 2 an.[10] Neue Funktionen sind unter anderem ein Multiplayer Modus, richtige Tag/Nachtwechsel, ein Fahrplan-Modus und dynamisches Städtewachstum. Das Spiel ist am 2. April 2013 erschienen.[11]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. CitiesinMotion2.de: Cities in Motion 2 veröffentlicht (Memento vom 2. Juli 2013 im Internet Archive)
  2. Cities in Motion-Handbuch, Seite 47: Besonderen Dank an: Will Wright, Chris Sawyer und Hans Schilcher für ihre Beiträge
  3. GamersGlobal.de: Cities in Motion: Design Classics. Abgerufen am 26. Mai 2020.
  4. Cities in Motion: Patch 1.0.22 zum Download – 4Players. In: 4players.de. Abgerufen am 8. November 2013.
  5. Focus.de: Chaosbewältigung im öffentlichen Nahverkehr (Memento vom 1. November 2011 im Internet Archive)
  6. Cities in Motion (PC) im Test – GameStar.de. In: gamestar.de. Abgerufen am 8. November 2013.
  7. Test: Cities in Motion (Seite 3) – ComputerBase. In: computerbase.de. Abgerufen am 8. November 2013.
  8. Cities in Motion (PC) – COMPUTER BILD SPIELE. In: computerbild.de. Abgerufen am 8. November 2013.
  9. Cities in Motion: Review – Verkehr ist nicht gleich Verkehr – Wertung – PC – Gameswelt. In: gameswelt.de. Abgerufen am 8. November 2013.
  10. 4Players.de Cities in Motion 2: Sequel enthüllt
  11. ParadoxPlaza.com: Cities in Motion 2 (Memento vom 13. November 2013 im Internet Archive)