Church of the Province of Rwanda

Die Church of the Province of Rwanda ist eine Mitgliedskirche der Anglikanischen Gemeinschaft. Sie nennt sich selbst auch L'Eglise Episcopal au Rwanda, also Episkopalkirche von Ruanda. 1992 erlangte die Church of the Province of Burundi ihre Unabhängigkeit von der ruandischen Kirche. Heute vereinigt sie in sich etwa 180.000 Gläubige. Sie verteilen sich auf elf Diözesen (Butare, Byumba, Cyangugu, Gahini, Kibungo, Kigali, Kigeme, Shyira, Shyogwe), an deren Spitze seit 1980 als Primas der Erzbischof von Ruanda steht.

Die Kirche ist Mitglied des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) und der All Africa Conference of Churches (AACC).

Die Kirche von Ruanda erhielt bereits 1965 ihren ersten einheimischen Bischof und bildete zu dieser Zeit noch mit Uganda eine gemeinsame Kirchenprovinz, von der sie sich jedoch im Mai 1980 abspaltete. Die Diözesen der Provinz umfassen durchschnittlich 40 Gemeinden.

Diözese Staat Bischof
Butare Ruanda Ruanda, Butare Nathan Gasatura
Byumba Ruanda Ruanda, Byumba Emmanuel Ngendahayo
Cyangugu Ruanda Ruanda, Cyangugu Geoffrey Rwubusisi
Gahini Ruanda Ruanda, Gahini Alexis Bilindabagabo
Gasabo Ruanda Ruanda, Gasabo Onesphore Rwaje
Kibungo Ruanda Ruanda, Kibungo Josias Sendegeya
Kigali Ruanda Ruanda, Kigali Louis Muvunyi
Kigeme Ruanda Ruanda, Gikongoro Augustin Mvunabandi
Kivu Ruanda Ruanda, Gisenyi Augustin Ahimana
Shyira Ruanda Ruanda, Ruhengeri Laurent Mbanda
Shyogwe Ruanda Ruanda, Gitarama Jered Kalimba

Erzbischof von RuandaBearbeiten

WeblinksBearbeiten