Chrysler Aviat

Konzeptfahrzeug des US-amerikanischen Automobilherstellers Chrysler
Chrysler
1994 Dodge Aviat.jpg
Aviat
Präsentationsjahr: 1994
Fahrzeugmesse: NAIAS
Klasse: Sportwagen
Karosseriebauform: Kombicoupé
Motor: Ottomotor:
2,0 Liter (108 kW)
Serienmodell: keines

Der Chrysler Aviat war ein Konzeptfahrzeug des US-amerikanischen Automobilherstellers Chrysler, das 1994 auf der North American International Auto Show in Detroit vorgestellt wurde.

Heckansicht

ÜbersichtBearbeiten

Die Idee hinter dem Aviat war, auf der Plattform des zwei- bzw. viertürigen Dodge/Plymouth Neon ein weiteres sportliches Fahrzeug zu bauen. Ein besonders großer Wert wurde beim Design des zweisitzigen Aviat auf Aerodynamik gelegt. Zu diesem Zweck waren unter anderem die Radläufe hinten verkleidet und zwischen ihnen und der Fahrgastzelle befand sich ein Luftdurchlass. Eine weitere Besonderheit des Konzepts waren Scherentüren.[1] Zu einer Serienproduktion des Aviat kam es nicht.

TechnikBearbeiten

Angetrieben wurde der Aviat von einem 2,0-l-16V-DOHC-Reihenvierzylindermotor, der mit 147 PS (108 kW) angegeben war und die Leistung an die Vorderräder abgab. Das Kühlsystem war hinter den hinteren Radläufen eingebaut.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Chrysler Aviat: a Cooler Neon Coupe That Never Was. In: Motortrend.com. 1. Juni 2021, abgerufen am 17. Mai 2022 (englisch).
  2. 1995 Dodge Aviat Concept. Abgerufen am 17. Mai 2022 (amerikanisches Englisch).