Hauptmenü öffnen

Christina Baum

deutsche Zahnärztin und Politikerin (AfD), MdL

Christina Baum (geb. Sauser; * 21. März 1956 in Mühlhausen/Thüringen) ist eine deutsche Zahnärztin und Politikerin (AfD). Sie gehört seit 2016 dem Landtag von Baden-Württemberg an. 2016 war sie stellvertretende Sprecherin des Landesvorstandes der AfD Baden-Württemberg.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Baums Eltern sind der Industriekaufmann Gerhart Sauser und dessen Ehefrau Herta Sauser. Sie wuchs in Kleingrabe in Thüringen auf. Nach einem Umzug 1961 nach Mühlhausen/Thüringen wurde Baum 1962 eingeschult. Im Jahr 1974 legte sie das Abitur ab. Danach studierte sie bis 1976 Zahnmedizin an der Karl-Marx-Universität Leipzig und im Anschluss an der Medizinischen Akademie Erfurt. Sie schloss 1979 das Studium als Diplom-Stomatologin ab und begann eine Weiterbildung zur Fachzahnärztin für Allgemeine Stomatologie an der Poliklinik Mühlhausen, die sie 1984 beendete. Von 1983 bis 1989 arbeitete Baum als Betriebszahnärztin im VEB OT Mülana.

Baum stellte 1985 einen Ausreiseantrag, der vier Jahre später bewilligt wurde. Nach ihrer Ausreise in die Bundesrepublik wurde sie 1990 an der Universität Würzburg mit einer Schrift über den Einfluss des Waschprozesses und der Dampfsterilisation auf den Verschleiß von OP-Textilien promoviert.[1][2]

Baum ist verheiratet und hat eine Tochter. Sie führt seit 1992 gemeinsam mit ihrem Mann eine Zahnarztpraxis in Lauda-Königshofen.[2]

PolitikBearbeiten

Baum ist seit 2013 Mitglied der Alternative für Deutschland. Sie erhielt bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg 2016 im Wahlkreis Main-Tauber (Wahlkreis 23) 17,2 Prozent der Stimmen und zog mit einem Zweitmandat in den Landtag von Baden-Württemberg ein.[3]

Baum entschied sich bei der Spaltung der AfD-Fraktion im Baden-Württembergischen Landtag nach der Causa Gedeon, in der AfD-Fraktion zu bleiben. Kurz darauf wurde sie von ihrer Fraktion für die AfD in den NSU-Untersuchungsausschuss des Landtages entsandt.[4]

Bei der Bundestagswahl 2017 trat Christina Baum im Wahlkreis Odenwald – Tauber an und erreichte dort 13,6 %, hinter Alois Gerig (CDU, 46,9 %) und Dorothee Schlegel (SPD, 19,1 %).

PositionenBearbeiten

Baum gehört zu den Erstunterzeichnern der Erfurter Resolution.[5] Eines ihrer politischen Hauptanliegen ist die Meinungsfreiheit, die sie in Deutschland bedroht sieht.[2][6] Sie lud 2016 gegen die offizielle Linie des Landeschefs Meuthen den Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke zu einem Wahlkampfauftritt ein. Baum selbst war bereits im Herbst 2015 als Gastrednerin auf der von Höcke organisierten Erfurter AfD-Demonstration aufgetreten[7]. Die Stuttgarter Zeitung zählt Baum zum „deutschnationalen Flügel“ der Partei.[6]

Nach Ansicht Baums bewirke die Flüchtlingspolitik von Bündnis 90/Die Grünen einen schleichenden Genozid an der deutschen Bevölkerung. Zudem sei die Wahl von Muhterem Aras zur Landtagspräsidentin ein Angriff auf die AfD sowie ein ganz klares Zeichen, dass die „Islamisierung Deutschlands“ in vollem Gang sei.[8]

SchriftenBearbeiten

  • Christina Baum: Der Einfluss des Waschprozesses und der Dampfsterilisation auf den Verschleiß von OP-Textilien. Würzburg 1989.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Baum, Christina: Der Einfluss des Waschprozesses und der Dampfsterilisation auf den Verschleiss von OP-Textilien. Würzburg 1989.
  2. a b c In der DDR Ausreiseantrag gestellt In: Main-Post. Abgerufen am 16. März 2016.
  3. Gewählte Bewerberinnen und Bewerber. Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, abgerufen am 14. März 2016.
  4. AfD Baden-Württemberg schickt Christina Baum in NSU-Ausschuss. Abgerufen am 19. Juli 2016.
  5. Die „Erfurter Resolution“ – Wortlaut und Erstunterzeichner. In: Der Flügel. Abgerufen am 8. April 2016.
  6. a b Julia Bosch, Dieter Fuchs, Knut Krohn, Oliver im Masche: Das sind die 23 Abgeordneten der AfD. In: Stuttgarter Zeitung. 18. März 2016, abgerufen am 22. März 2016.
  7. Otto Brenner Stiftung (2016): Die AfD vor den Landtagswahlen 2016 Programme, Profile und Potenziale [barsinghausen-ist-bunt.de/typo3/fileadmin/Files/AP20_AFD.pdf] Seite 15
  8. http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/erste-sitzung-des-neuen-landtags-in-stuttgart-aras-wahl-stoesst-afd-abgeordneter-sauer-auf/-/id=1622/did=17412922/nid=1622/9hngdl/