Hauptmenü öffnen

Christian Haase (Politiker)

deutscher Politiker, MdB
Christian Haase (2014)
Video-Vorstellung (2014)

Christian Haase (* 6. Mai 1966 in Höxter) ist ein deutscher Politiker und Mitglied des 18. Deutschen Bundestags als gewählter Direktkandidat der CDU für den Wahlkreis 136 Höxter – Lippe II. Bei der Wahl zum 19. Bundestag 2017 wurde Haase als Direktkandidat des Wahlkreises 136 wiedergewählt.

Haase ist Nachfolger des unerwartet im Sommer 2012 verstorbenen direkt gewählten CDU-Abgeordneten Jürgen Herrmann. Im Juni 2017 wurde er zum Vorsitzenden der AG Kommunalpolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und somit auch zum Kommunalpolitischen Sprecher seiner Fraktion gewählt.[1] Am 11. November 2017 wurde er auf der Bundesvertreterversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU/CSU Deutschlands (KPV) zum neuen Bundesvorsitzenden gewählt und trat die Nachfolge von Ingbert Liebing an. Die Delegierten wählten ihn mit 96,5 % der Stimmen.[2]

Der Diplom-Verwaltungswirt (FH) war von 1982 bis 2001 in der Kreisverwaltung des Kreises Höxter beschäftigt. Lokalpolitisch aktiv wurde er in der Zeit von 2001 bis 2004 als Beigeordneter der Stadt Beverungen und bekleidete dort von 2004 bis 2013 das Amt des Bürgermeisters. In der regionalen CDU hat Haase aktuell die Funktionen des Kreisvorsitzenden der CDU in Höxter und die des stellvertretenden Bezirksvorsitzenden in Ostwestfalen-Lippe inne.

Haase ist Mitglied des Präsidiums des Städte- und Gemeindebundes von Nordrhein-Westfalen. Er ist Vorsitzender des Vorstands des regionalen Energieversorgers „Energie für den Kreis Höxter eG“. Des Weiteren ist er im Kreis Höxter im „Lenkungskreis Regionales Bildungsmanagement Kreis Höxter“ und in der „Steuerungsgruppe Netzwerk Barrierefreiheit Kreis Höxter“ tätig. Bei der Bundesagentur für Arbeit in Paderborn ist er Mitglied des Verwaltungsausschusses. Kulturpolitisch und privat engagiert ist Haase als Beirat der Kulturgemeinschaft Beverungen und stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins für das Kloster Herstelle.[3] Haase ist außerdem Mitglied der überparteilichen Europa-Union Deutschland, die sich für ein föderales Europa und den europäischen Einigungsprozess einsetzt.

Christian Haase ist verheiratet und hat eine Tochter, er ist römisch-katholischer Konfession.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Christian Haase. In: bundestag.de. Deutscher Bundestag, abgerufen am 4. Februar 2018.
  2. Haase zum Bundesvorsitzenden der KPV gewählt. In: haasechristian.de. 15. November 2017, abgerufen am 4. Februar 2018.
  3. a b Christian Haase - Über mich. In: haasechristian.de. Abgerufen am 4. Februar 2018.