Chris Brewer (Pokerspieler)

US-amerikanischer Pokerspieler

Christopher „Chris“ Brewer (* 1993)[1] ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler.

Chris Brewer
Chris Brewer (2021)
Chris Brewer (2021)
  Personenbezogene Informationen  
Geburtsjahr 1993
Wohnort Vereinigte Staaten Eugene
Turnierpoker
Höchstes Live-Preisgeld 05.293.556 $
Gesamtes Live-Preisgeld 20.504.125 $
World Series of Poker
Bracelets 2
Geldplatzierungen 55
Bestes Main Event 428. (2023)
  Main Event der World Poker Tour  
Titel keine
Geldplatzierungen 1
  Main Event von partypoker Live  
Titel keine
Geldplatzierungen 1
Letzte Aktualisierung: 13. November 2023

Brewer hat sich mit Poker bei Live-Turnieren mehr als 20,5 Millionen US-Dollar erspielt. Er ist zweifacher Braceletgewinner der World Series of Poker, bei der er 2023 das Super High Roller für sich entschied. Darüber hinaus gewann der Amerikaner 2023 das Super High Roller der European Poker Tour.

Persönliches

Bearbeiten

Brewer machte an der University of Oregon einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften mit Nebenfach Mathematik. Für das Sportteam der Universität, die Oregon Ducks, war er als Läufer aktiv und nahm an hochrangigen Wettbewerben teil.[1] Der Amerikaner lebt in Eugene im US-Bundesstaat Oregon.[2]

Pokerkarriere

Bearbeiten

Werdegang

Bearbeiten

Brewer spielte im Alter von 19 Jahren, während seiner Teilnahme an den U.S. Olympic Trials 2012, erstmals Poker. Daraufhin begann er mit dem Spielen von Cash Games.[1] Seine ersten Geldplatzierungen bei Live-Pokerturnieren erzielte Brewer im Juni 2015 am Las Vegas Strip.[2] Dort war der Amerikaner u. a. bei einem Event der World Series of Poker im Rio All-Suite Hotel and Casino erfolgreich und kam in der Variante No Limit Hold’em in die Geldränge.[3] Ende Oktober 2016 belegte er beim Main Event des WPTDeepStacks im kalifornischen Oceanside den mit knapp 35.000 US-Dollar dotierten dritten Platz.[4] Bei der aufgrund der COVID-19-Pandemie erstmals ausgespielten World Series of Poker Online erzielte Brewer auf der Onlinepoker-Plattform GGPoker ab Juli 2020 insgesamt 10 Geldplatzierungen. Dabei erreichte er das Viertelfinale der Heads-Up Championship sowie die bezahlten Ränge bei der NLH Poker Players Championship und im Main Event, was ihm allein Preisgelder von mehr als 150.000 US-Dollar einbrachte.[5] Im Dezember 2020 gelangte der Amerikaner im Wynn Las Vegas bei drei Turnieren an den Finaltisch und entschied eines davon für sich, wodurch er sich Preisgelder von über 250.000 US-Dollar sicherte.[6][7][8] Im Aria Resort & Casino am Las Vegas Strip setzte er sich Ende Januar 2021 beim Aria High Roller mit einem Hauptpreis von 113.400 US-Dollar durch[9] und erzielte in diesem Casino in den folgenden Monaten zahlreiche weitere Geldplatzierungen bei Events, die der PokerGO Tour zugehören.[2] Im April 2021 saß er im Seminole Hard Rock Hotel & Casino in Hollywood, Florida, bei zwei Turnieren der Tour am Finaltisch und sicherte sich rund 425.000 US-Dollar.[10][11] An gleicher Stelle entschied er Anfang August 2021 das Super High Roller der Seminole Hard Rock Poker Open für sich und erhielt aufgrund eines Deals mit Sean Winter rund 420.000 US-Dollar.[12] Bei der Super High Roller Series Europe im nordzyprischen Kyrenia erzielte Brewer Ende desselben Monats bei drei mit Short Deck gespielten Events Geldplatzierungen, die mit knapp 450.000 US-Dollar bezahlt wurden.[13][14][15] Mitte September 2021 gewann er im Aria Resort & Casino das achte Turnier der Poker Masters mit einer Siegprämie von 427.500 US-Dollar.[16] Bei der Triton Poker Series in Madrid entschied der Amerikaner im Mai 2022 ein Event mit einem Hauptpreis von 372.000 Euro für sich.[17] Bei der WSOP 2022, die erstmals im Bally’s Las Vegas und Paris Las Vegas ausgespielt wurde, belegte er beim 25.000 US-Dollar teuren High Roller den mit rund 440.000 US-Dollar dotierten vierten Rang.[18] Mitte Februar 2023 gewann Brewer bei der European Poker Tour in Paris ein eintägiges High Roller mit einem Hauptpreis von knapp 360.000 Euro.[19] Wenige Tage später setzte er sich auch beim Super High Roller der Turnierserie durch und erhielt knapp eine Million Euro.[20] Zu Beginn der WSOP 2023 durchbrach der Amerikaner die Marke von 10 Millionen US-Dollar an kumulierten Turnierpreisgeldern.[2] Bei der Turnierserie gewann er anschließend das Super High Roller, das mit einem Buy-in von 250.000 US-Dollar das teuerste Event auf dem Turnierplan war. Brewer setzte sich gegen ein 69-köpfiges Teilnehmerfeld durch und erhielt ein Bracelet sowie sein bislang mit Abstand höchstes Preisgeld von knapp 5,3 Millionen US-Dollar.[21] Rund zwei Wochen später entschied er auch die No-Limit 2-7 Lowball Draw Championship für sich und wurde mit knapp 370.000 US-Dollar und seinem zweiten Bracelet prämiert.[22] Aufgrund dieser Leistungen wurde der Amerikaner Dritter beim Ranking des WSOP Player of the Year.[23] In London erreichte er Anfang August 2023 vier Finaltische der Triton Series und erhielt Preisgelder von mehr als 1,8 Millionen US-Dollar.[24][25][26][27] Beim nächsten Stopp der Turnierserie in Monte-Carlo wurde Brewer Ende Oktober 2023 zweimal Vierter und sicherte sich Preisgelder von über 2 Millionen US-Dollar.[28][29]

Preisgeldübersicht

Bearbeiten
Hier fehlt eine Grafik, die leider im Moment aus technischen Gründen nicht angezeigt werden kann. Wir arbeiten daran!
Summe der seit 2015 von Chris Brewer erspielten Turnierpreisgelder
Jahr Preisgeld (in $) Turniersiege
2015 31.234 0
2016 40.886 0
2017 3.115 0
2018 2.251 0
2019 2.742 0
2020 271.093 1
2021 3.070.091 4
2022 2.946.884 3
2023 14.135.828 5
gesamt 20.504.124 13

Braceletübersicht

Bearbeiten

Brewer kam bei der WSOP 55-mal ins Geld und gewann zwei Bracelets:[5]

Jahr Buy-in (in $) Turnier Teilnehmer Preisgeld (in $)
2023 250.000 Super High Roller No-Limit Hold’em 069 5.293.556
010.000 No-Limit 2-7 Lowball Draw Championship 154 0.367.599
Bearbeiten
Commons: Chris Brewer – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. a b c How Chris Brewer Went From $5 Poker Home Games To Playing $500,000 Pots In Just Eight Years auf cardplayer.com vom 6. Januar 2021, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  2. a b c d Chris Brewer in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  3. 46th World Series of Poker – WSOP 2015 ($ 1,500 No Limit Hold’em (Event #45)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  4. WPTDeepStacks – WPTDS San Diego ($ 1,100 No Limit Hold’em – Main Event (Event #5)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  5. a b Chris Brewer in der Datenbank der World Series of Poker, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  6. Wynn High Rollers ($ 10,000 No Limit Hold’em I) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  7. Wynn High Rollers ($ 10,000 No Limit Hold’em II) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  8. Wynn High Rollers ($ 10,000 No Limit Hold’em III) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  9. PokerGO Tour – Aria High Roller Series 2021 ($ 10,000 No Limit Hold’em – Aria High Roller 03) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  10. World Poker Tour – WPT Seminole Hard Rock Poker Showdown ($ 50,000 No Limit Hold’em – Super High Roller (Event #16)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  11. World Poker Tour – WPT Seminole Hard Rock Poker Showdown ($ 25,500 No Limit Hold’em – High Roller (Event #24)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  12. Seminole Hard Rock Poker Open (SHRPO) ($ 50,000 No Limit Hold’em – Super High Roller (Event #29)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 31. August 2021 (englisch).
  13. Merit Poker presents Super High Roller Bowl Europe (SHRB) ($ 25,000 No Limit Short Deck Hold’em – SHRB Europe Event 01) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  14. Merit Poker presents Super High Roller Bowl Europe (SHRB) ($ 25,000 No Limit Short Deck Hold’em – SHRB Europe Event 03) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  15. Merit Poker presents Super High Roller Bowl Europe (SHRB) ($ 50,000 No Limit Short Deck Hold’em – SHRB Europe Event 05) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 29. August 2021 (englisch).
  16. PokerGO Tour – Poker Masters ($ 25,000 No Limit Hold’em – Poker Masters #8) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 16. September 2021 (englisch).
  17. Triton Poker Series Madrid (€ 20,000 No Limit Short Deck Hold’em Ante Only (Event #3)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 25. Mai 2022 (englisch).
  18. 53rd World Series of Poker – WSOP 2022 ($ 25,000 No Limit Hold’em – High Roller 8-Handed (Event #8)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 8. Juni 2022 (englisch).
  19. European Poker Tour – EPT Paris (€ 25,000 No Limit Hold’em (Event #7)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 18. Februar 2023 (englisch).
  20. European Poker Tour – EPT Paris (€ 49,000 + 1,000 No Limit Hold’em – Super High Roller (Event #13)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 22. Februar 2023 (englisch).
  21. 54th World Series of Poker – WSOP 2023 ($ 250,000 No Limit Hold’em – Super High Roller – Shot Clock (Bracelet Event 40)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 19. Juni 2023 (englisch).
  22. 54th World Series of Poker – WSOP 2023 ($ 10,000 No Limit 2-7 Draw Lowball Championship (Bracelet Event 69)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. Juli 2023 (englisch).
  23. WSOP 2023: Ian Matakis Wins Player of the Year, Final Four Bracelets Awarded in der Datenbank von PokerStake vom 19. Juli 2023, abgerufen am 22. Juli 2023 (englisch).
  24. Triton Poker Super High Roller Series London ($ 25,000 + 1,500 No Limit Hold’em – 7-Handed (Event #2)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 5. August 2023 (englisch).
  25. Triton Poker Super High Roller Series London ($ 200,000 + 12,000 No Limit Hold’em – 8-Handed (Event #7)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 5. August 2023 (englisch).
  26. Triton Poker Super High Roller Series London ($ 30,000 + 1,800 No Limit Short Deck Hold’em – Ante Only (Event #15)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 12. August 2023 (englisch).
  27. Triton Poker Super High Roller Series London ($ 60,000 + 3,000 No Limit Short Deck Hold’em – Main Event (Event #16)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 12. August 2023 (englisch).
  28. Triton Super High Roller Series Monte Carlo ($ 125,000 + 7,500 No Limit Hold’em – Triton Main Event (Event #3)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. November 2023 (englisch).
  29. Triton Super High Roller Series Monte Carlo ($ 50,000 + 3,000 No Limit Hold’em – 8-Handed (Event #9)) in der Hendon Mob Poker Database, abgerufen am 7. November 2023 (englisch).