Hauptmenü öffnen

Chiron (Zeitschrift)

deutschsprachige Fachzeitschrift für Alte Geschichte

Der Chiron ist eine Fachzeitschrift für Alte Geschichte. Der volle Titel lautet Chiron. Mitteilungen der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts.

Chiron

Fachgebiet Alte Geschichte
Sprache deutsch
Verlag de Gruyter
Erstausgabe 1971
Erscheinungsweise jährlich
Herausgeber Christof Schuler, Rudolf Haensch, Sophia Bönisch-Meyer
Weblink www.dainst.org
ISSN (Print)

Herausgegeben wird der Chiron von der in München angesiedelten Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts.

Die Zeitschrift, neben Klio und Historia das dritte „große“ deutsche Fachorgan für Alte Geschichte, wurde 1971 gegründet. Neben deutschen Althistorikern publizieren hier regelmäßig auch angelsächsische, französische, italienische und spanische Gelehrte, was der Zeitschrift ein internationales Publikum und ein großes Ansehen verschafft. Sie erscheint einmal pro Jahr, in der Regel im November. Im Chiron erscheinen keine Rezensionen; dafür enthält jeder Band eine Liste der im Berichtsjahr in Deutschland abgeschlossenen althistorischen Dissertationen.

Bis 2005 erschien die Zeitschrift beim Verlag C.H.Beck, 2006 wechselte man zum Verlag Walter de Gruyter. Seit diesem Jahr fungiert der aus namhaften deutschen Althistorikern zusammengesetzte Beirat der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik als Gutachtergremium.

WeblinksBearbeiten

  • Seite zu Chiron bei der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts