Chesapeake Energy

Chesapeake Energy Corporation

Logo
Rechtsform Corporation
ISIN US1651671075
Gründung 1989
Sitz Oklahoma City, Oklahoma, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung Robert D. Lawler
(President und CEO)
Mitarbeiterzahl 2350
Umsatz 10,2 Mrd. US-Dollar[1]
Branche Öl und Gas
Website www.chk.com
Stand: 31. Dezember 2018

Chesapeake Energy ist ein US-amerikanisches Mineralölunternehmen, das Öl und Gas in Oklahoma, Texas, Louisiana, Pennsylvania und Wyoming fördert.[2] Das Unternehmen unterhält seinen Hauptsitz in Oklahoma City, der Hauptstadt des Bundesstaats Oklahoma, und förderte im Geschäftsjahr 2018 eine durchschnittliche tägliche Öl- und Gasmenge von rund 320.000 boe.[1] Chesapeake Energy zählt zu den größten Erdgasförderern der Vereinigten Staaten. Gemäß der Fortune 500-Liste ist Chesapeake Energy eines der 500 umsatzstärksten Unternehmen der USA.[3]

Aufgrund eines Preisverfalls bei Öl und Gas fiel der Aktienkurs von Chesapeake Energy ab 2015 von über 18 Euro im Jahr 2015 auf rund 50 Cent im Jahr 2019. Einhergehende Liquiditätsschwierigkeiten sorgten für Gerüchte um einen bevorstehenden Insolvenzantrag und nötige Restrukturierungen.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Chesapeake Energy: SEC-Filing Form 10-K, abgerufen am 27. November 2019
  2. Chesapeake Energy: Operations, abgerufen am 27. November 2019
  3. Fortune: Chesapeake Energy, abgerufen am 27. November 2019
  4. Handelsblatt: Die Börsen im Abwärtssog, abgerufen am 27. November 2019