Cheongsong

Landkreis in Südkorea

Der Landkreis Cheongsong (kor.: 청송군, Cheongsong-gun) befindet sich in der Provinz Gyeongsangbuk-do in Südkorea. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Stadt Cheongsong-eup. Der Landkreis hatte eine Fläche von 846 km² und eine Bevölkerung von 25.623 Einwohnern im Jahr 2019.[1]

Cheongsong-gun
Koreanisches Alphabet: 청송군
Chinesische Schriftzeichen: 靑松郡
Revidierte Romanisierung: Cheongsong-gun
McCune-Reischauer: Ch'ŏngsong-gun
Basisdaten
Provinz: Gyeongsangbuk-do
Koordinaten: 36° 26′ N, 129° 3′ OKoordinaten: 36° 26′ N, 129° 3′ O
Fläche: 846 km²
Einwohner: 25.623 (Stand:  2019)
Bevölkerungsdichte: 30 Einwohner je km²
Gliederung: 1 eup, 7 myeon
Karte
Cheongsong-gun (Südkorea)
Cheongsong-gun (36° 26′ 0″ N, 129° 3′ 0″O)
Cheongsong-gun
Cheongsong-gun auf der Karte von Südkorea.

Cheongsong ist unter Koreanern bekannt für seine Äpfel. Cheongsong-Äpfel machten sowohl in Korea als auch in Seoul einen großen Prozentsatz der konsumierten Äpfel aus. Ein weiteres berühmtes Produkt von Cheongsong ist der Cheongyang Pepper, eine koreanische scharfe Chili.

Der Juwangsan-Nationalpark befindet sich hier.

Lage des Landkreises in Gyeongsangbuk-do

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Südkorea: Verwaltungsgliederung (Provinzen, Kreise, Städte und Stadtbezirke) - Einwohnerzahlen, Grafiken und Karte. Abgerufen am 20. Juli 2020.