Cheltenham and Gloucester Trophy 2004

Der Cheltenham and Gloucester Trophy 2004 war die 43. Austragung des nationalen List-A-Cricket-Wettbewerbes über 50 Over in England. Der Wettbewerb wurde zwischen dem 28. August 2003 und 28. August 2004 durch die 18 englischen First-Class-Countys, zehn Minor Counties sowie Schottland, Niederlande, Dänemark und Irland ausgetragen. Gewinner waren die Gloucestershire.

FormatBearbeiten

Die 41 Mannschaften spielten im Play-Off-Modus den Sieger aus.

ResultateBearbeiten

1. RundeBearbeiten

28. August 2003
Scorecard
Amstelveen   Niederlande
237-5 (50)
Cornwall
225 (49.3)
Niederlande gewinnt mit 12 Runs
28. August 2003
Scorecard
Luton Bedfordshire
202 (47.3)
Cheshire
241-8 (50)
Cheshire gewinnt mit 39 Runs
28. August 2003
Scorecard
Exmouth Devon
333-6 (50)
Suffolk
245-9 (50)
Devon gewinnt mit 88 Runs
28./29. August 2003
Scorecard
Bournemouth Dorset
Buckinghamshire
272-6 (48)
No Result
28./29. August 2003
Scorecard
Bishop’s Stortford Hertfordshire
312 (43.2)
  Irland
387 (50)
Irland gewinnt mit 75 Runs
28./29. August 2003
Scorecard
Horsford Norfolk
176 (44)
Lincolnshire
228 (50)
Lincolnshire gewinnt 52 Runs
28./29. August 2003
Scorecard
Oswestry Shropshire
131-1 (20.1)
Northumberland
139 (39)
Shropshire gewinnt mit 9 Wickets (Rain Rule)
28. August 2003
Scorecard
Abergavenny Wales Minor Counties
190-3 (48.2)
  Dänemark
189-8 (50)
Wales Minor Counties gewinnt mit 7 Wickets
31. August 2003
Scorecard
Banbury Oxfordshire
141 (31.4)
Herefordshire
267-9 (50)
Herefordshire gewinnt mit 126 Runs
31. August 2003
Scorecard
Edinburgh   Schottland
239-6 (46.4)
Cumberland
237-9 (50)
Schottland gewinnt mit 4 Wickets

2. RundeBearbeiten

5. Mai 2004
Scorecard
Amstelveen   Niederlande
192 (47.2)
Gloucestershire Gladiators
264-6 (50)
Gloucestershire gewinnt mit 72 Runs
5. Mai 2004
Scorecard
Alderley Edge Cheshire
184 (47.5)
Hampshire Hawks
273-8 (50)
Hampshire gewinnt mit 39 Runs
5. Mai 2004
Scorecard
Derby Derbyshire Phantoms
276 (48.5)
Somerset Sabres
290-6 (50)
Somerset gewinnt mit 14 Runs
5./6. Mai 2004
Scorecard
Exmouth Devon
156-9 (50)
Leicestershire Foxes
156 (47.2)
Devon gewinnt mit weniger Wickets
5./6. Mai 2004
Scorecard
Bournemouth Dorset
97 (38.2)
Yorkshire Phoenix
101-2 (16.5)
Yorkshire gewinnt mit 8 Wickets
5./6. Mai 2004
Scorecard
Chester-le-Street Durham Dynamos
223 (48.4)
Sussex Sharks
245 (49.4)
Sussex gewinnt mit 22 Runs
5./6. Mai 2004
Scorecard
Dublin   Irland
262-5 (48.2)
Surrey
261 (49.5)
Irland gewinnt mit 5 Wickets
5./6. Mai 2004
Scorecard
Canterbury Kent Spitfires
144-1 (16.3)
Berkshire
243 (44.4)
Kent gewinnt mit 9 Wickets
5. Mai 2004
Scorecard
Lincoln Lincolnshire
230-6 (50)
Glamorgan Dragons
340-4 (50)
Glamorgan gewinnt mit 110 Runs
5./6. Mai 2004
Scorecard
Northampton Northamptonshire Steelbacks
273 (49.1)
Cambridgeshire
110 (40.1)
Northamptonshire gewinnt mit 163 Runs
5. Mai 2004
Scorecard
Edinburgh   Schottland
227 (48)
Essex Eagles
272-3 (50)
Essex gewinnt mit 45 Runs
5./6. Mai 2004
Scorecard
Lamphey Wales Minor Counties
103 (41.1)
Middlesex Panthers
277-6 (50)
Middlesex gewinnt mit 174 Runs
5./6. Mai 2004
Scorecard
Birmingham Warwickshire Bears
121-2 (21)
Shropshire
119 (42.5)
Warwickshire gewinnt mit 8 Wickets
5./6. Mai 2004
Scorecard
Worcester Worcestershire Royals
279-8 (47)
Herefordshire
164-4 (29)
Worcestershire gewinnt mit 18 Runs (D/L method)
17. Mai 2004
Scorecard
Nottingham Nottinghamshire Outlaws
189-4 (50)
Wiltshire
186-7 (50)
Nottinghamshire gewinnt mit 6 Wickets

3. RundeBearbeiten

26. Mai 2004
Scorecard
Exmouth Devon
279-8 (50)
Yorkshire Vikings
411-6 (50)
Yorkshire gewinnt mit 132 Runs
29. Mai 2004
Scorecard
Bristol Gloucestershire Gladiators
157-7 (37.5)
Hampshire Hawks
154 (46.1)
Gloucestershire gewinnt mit 3 Wickets
29. Mai 2004
Scorecard
London (Lord’s) Middlesex Panthers
260-4 (46.1)
Glamorgan Dragons
256-8 (50)
Middlesex gewinnt mit 6 Wickets
29. Mai 2004
Scorecard
Nottingham Nottinghamshire Outlaws
125 (21.2)
Essex Eagles
309-4 (50)
Essex gewinnt mit 184 Runs
29. Mai 2004
Scorecard
Hove Sussex Sharks
230-9 (50)
Lancashire Lightning
242-7 (50)
Lancashire gewinnt mit 12 Runs
29. Mai 2004
Scorecard
Birmingham Warwickshire Bears
215-1 (42.1)
Kent Spitfires
211 (49.4)
Warwickshire gewinnt mit 9 Wickets
29. Mai 2004
Scorecard
Worcester Worcestershire Royals
100-2 (14.3)
Somerset Sabres
Worcester gewinnt mit 8 Wickets
30. Mai 2004
Scorecard
Dublin   Irland
263-8 (50)
Northamptonshire Steelbacks
267-4 (41.5)
Northamptonshire gewinnt mit 6 Wickets

ViertelfinaleBearbeiten

15. Juni 2004
Scorecard
Worcester Worcestershire Royals
204 (50)
Essex Eagles
183 (48.1)
Worcestershire gewinnt mit 21 Runs
16. Juni 2004
Scorecard
Bristol Gloucestershire Gladiators
239-8 (50)
Middlesex Panthers
223-8 (50)
Gloucestershire gewinnt mit 16 Runs
16. Juni 2004
Scorecard
Manchester Lancashire Lightning
286-5 (50)
Yorkshire Vikings
287-7 (47.4)
Yorkshire gewinnt mit 3 Wickets
16. Juni 2004
Scorecard
Birmingham Warwickshire Bears
343-4 (50)
Northamptonshire Steelbacks
287-7 (47.4)
Warwickshire gewinnt mit 73 Runs

HalbfinaleBearbeiten

17. Juli 2004
Scorecard
Bristol Gloucestershire Gladiators
247-5 (46.1)
Yorkshire Phoenix
243-6 (50)
Gloucestershire gewinnt mit 5 Wickets
17. Juli 2004
Scorecard
Birmingham Warwickshire Bears
216 (47.4)
Worcestershire Royals
257-4 (50)
Worcestershire gewinnt mit 41 Runs

FinaleBearbeiten

28. August 2004
Scorecard
London (Lord’s) Gloucestershire Gladiators
237-2 (43.5)
Worcestershire Royals
236-9 (50)
Gloucestershire gewinnt mit 8 Wickets

WeblinksBearbeiten