Hauptmenü öffnen

Cheeese – Reingefallen! ist eine Unterhaltungssendung mit versteckter Kamera bei Nickelodeon, welche seit dem 13. August 2012 auf Nickelodeon in den Niederlanden, Belgien, Dänemark, Schweden und der Schweiz ausgestrahlt wird. Später startete die Sendung auch auf Nickelodeon in Polen und in Skandinavien. Vom 13. August 2012 bis zum 15. November 2012 lief sie zudem auf Nickelodeon Österreich und Nickelodeon Deutschland und wird dort mit Beginn der zweiten Staffel seit dem 13. Mai wieder ausgestrahlt.[8]

Seriendaten
Deutscher TitelCheeese – Reingefallen![1]
OriginaltitelCheeese
Jahr(e)2012–2013
Längeca. 11 Minuten
Episoden120[2] in 2 Staffeln
Ausstrahlungs-
turnus
Montag bis Freitag
GenreUnterhaltungsshow
ModerationDeutschlandDeutschland Deutschland

OsterreichÖsterreich Österreich

SchweizSchweiz Schweiz

NiederlandeNiederlande Niederlande

BelgienBelgien Belgien

DanemarkDänemark Dänemark

SchwedenSchweden Schweden

PolenPolen Polen

Erstausstrahlung13. August 2012 auf Nickelodeon
Zillah & Totte, Moderatorin von Cheeese in Schweden

Inhaltsverzeichnis

ModerationBearbeiten

Die Moderation wird für jedes Land von einem dort bekannten Moderator übernommen.

Deutschland und ÖsterreichBearbeiten

In Deutschland und Österreich moderierte Franziska Alber die erste Staffel. Sie stand für Nickelodeon bereits für Das Haus Anubis und den Kinofilm Das Haus Anubis – Pfad der 7 Sünden als Delia Seefeld als auch bei Nickelodeon Kids’ Choice Awards 2011 als Moderatorin vor der Kamera.

Mit Beginn der zweiten Staffel setzt man in Deutschland und Österreich auf eine abwechselnde Moderation. Patrick Baehr und Julia Schäfle, die durch den Auftritt als Tom Kepler und Liv Sonntag in Hotel 13 den Nickelodeon-Zuschauern bekannt wurden, moderieren abwechselnd durch die Sendung. Für Nickelodeon moderierte Schäfle zuvor schon den deutschsprachigen Teil der Nickelodeon Kids’ Choice Awards 2013.

SchweizBearbeiten

Im Gegensatz zu Deutschland und Österreich entschied man sich in der Schweiz für Roman Aebischer, einen Moderator von Nickelodeon Schweiz. Zusammen mit Franziska Alber und Florian Prokop stand auch er für Nickelodeon bei den Kids’ Choice Awards 2011 und 2012 als Moderator vor der Kamera.

NiederlandeBearbeiten

In den Niederlanden und in Belgien setzt man auf Patrick Martens. Patrick Martens ist vor allem durch seine Rolle Mike Bosboom in der niederländischen Daily-Soap ZOOP bekannt, aber auch durch seine langjährige Moderation auf Nickelodeon.

BelgienBearbeiten

In Belgien übernimmt Grietje Vanderheijden die Moderation. Den belgischen Zuschauern ist sie vor allem durch Auftritte in verschiedenen Serien bekannt; eine Serie wurde unter anderem auf Ketnet ausgestrahlt. Schon während ihres Studiums spielte sie in zahlreichen Musicals mit.

DänemarkBearbeiten

In Dänemark wird das Format von Christine Milton präsentiert. Sie ist eigentlich Sängerin und hatte bisher noch nicht für Nickelodeon gearbeitet.

SchwedenBearbeiten

In Schweden wird Cheeese von Zillah & Totte (Zillah und ihrer Schimpansenpuppe Totte) moderiert. Sie ist vor allem als Bauchrednerin bekannt und trat mit Totte erstmals 2007 bei Sweden's Got Talent auf.

PolenBearbeiten

In Polen moderiert der dort bekannte Schauspieler Maciej Musiał die Sendung. Er spielte in unzähligen Serien, Filmen und Theaterstücken mit und moderierte auch schon für das polnische Fernsehen.

ClipsBearbeiten

Die Clips der Sendung wurden nicht eigens für Nickelodeon produziert, sondern stammen von der kanadischen Unterhaltungsshow Just for Laughs – Die Lachattacke, die seit 2000 existiert. Bis heute wurden über 3000 Episoden produziert. In Deutschland wurde die Sendung vom 12. September 2005 bis 2. Juni 2006 auf NICK Comedy und vom 15. Januar 2007 bis 31. März 2008 erneut auf Comedy Central ausgestrahlt. Seit dem 8. Dezember 2012 ist auch Das Erste mit den Originalclips auf Sendung.

TriviaBearbeiten

  • In den Niederlanden und in Belgien gab es bereits ein ähnliches Format, das Gefopt! hieß und von Patrick Martens in den Niederlanden und von Grietje Vanderheijden in Belgien moderiert wurde. Im Gegensatz zu Cheeese wurden die Clips eigens für Nickelodeon in beiden Ländern produziert. Die Formatlängen sind dabei unterschiedlich: Während Cheeese ca. 11 Minuten Länge hat, gab es bei Gefopt! zwei Varianten, eine kurze (10 Minuten) und eine lange (25 Minuten).

AusstrahlungBearbeiten

 
Logo des Fernsehsenders Nickelodeon, in dem die Ausstrahlung erfolgt

Die Ausstrahlung begann in allen Ländern, in denen die Sendung zu sehen ist (mit Ausnahme von Norwegen und Polen), am 13. August 2012 auf Nickelodeon. Lediglich die Sendezeiten variieren. Vom 29. September 2012 bis 11. November 2012 war Cheeese darüber hinaus in Deutschland und Österreich auch am Samstag und Sonntag um 20:00 zu sehen.

Land / Länder Erstausstrahlung Sendezeit
Belgien 13. August 2012 18:30 Uhr[Bem 1]
20:45 Uhr[Bem 2]
Dänemark 13. August 2012 18:55 Uhr
Deutschland, Österreich 13. August 2012 20:00 Uhr[Bem 3]
16:30 Uhr[Bem 4]
14:30 Uhr[Bem 5]
Niederlande 13. August 2012 19:15 Uhr
Norwegen 20:35 Uhr
Polen 21:50 Uhr
Schweden 13. August 2012 18:45 Uhr[Bem 6]
12:15 Uhr[Bem 7]
Schweiz 13. August 2012 20:00 Uhr[Bem 8]
12:00 Uhr[Bem 9]
  1. Erste Sendezeit
  2. Jetzige Sendezeit (Stand: April 2013)
  3. Bis 21. September 2012, Vom 29. September 2012 bis zum 11. November 2012 (Samstags und Sonntags)
  4. Vom 24. September 2012 bis zum 15. November 2012 (Montags bis Freitags)
  5. Seit dem 13. Mai 2013 (Montags bis Freitags)
  6. Bis Mitte Oktober 2012
  7. Seit Mitte Oktober 2012
  8. Bis Ende 2012
  9. Seit Ende 2012

Weitere Aktionen zu CheeeseBearbeiten

LieblingsclipBearbeiten

Seit dem 17. September 2012 werden die Zuschauer von Nickelodeon aufgerufen, in allen ausstrahlenden Ländern für ihren Lieblingsclip online auf der jeweiligen Internetseite von Nickelodeon zu votieren. Dabei stehen folgende acht Clips zur Verfügung:

  • Mann versteckt sich in Torte und erschreckt Passanten
  • Passanten lassen unfreiwillig den Fernseher einer alten Frau explodieren
  • Tankwart wird mit Druckluft aufgeblasen
  • Hund fährt Lieferwagen
  • Mann im Fernseher niest, Passanten bekommen Wasser ab
  • Polizist ärgert Passanten mit dem „Du-hast-da-einen-Fleck“-Trick
  • Assistent tauscht im Wartezimmer Stinktierhut gegen ein echtes Stinktier aus
  • Mann telefoniert mit Schuhtelefon.

Dein Cheeese-ClipBearbeiten

Vor Beginn der zweiten Staffel rief man die Zuschauer von Nickelodeon auf deren Internetseiten dazu auf, eigene Clips einzusenden. Die Videos sollten eine Länge von 10 – 45 Sekunden haben und entweder das Talent des Einsenders, das lustige Haustier, eine Panne aus dem Leben oder einen Streich zeigen. Diese werden immer am Ende der Sendung gezeigt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cheeese - Reingefallen! ab 13. August 2012 bei Nickelodeon (Memento des Originals vom 21. September 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/presse.nick.de
  2. Weitere Folgen von Cheeese
  3. Cheeese in den Niederlanden mit Patrick
  4. Cheeese in Belgien mit Grietje
  5. Cheeese in Dänemark mit Christine (Memento des Originals vom 14. August 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nickelodeon.dk
  6. Cheeese in Schweden mit Zillah & Totte
  7. Cheeese in Polen mit Maciej Musiał (Memento des Originals vom 25. Juli 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.atmedia.pl
  8. Cheeese kommt zurück

WeblinksBearbeiten