Charalampos Kastrantas

griechischer Bahn- und Straßenradrennfahrer
Charalampos Kastrantas Straßenradsport
Zur Person
Spitzname 13. März 1991
Nation GriechenlandGriechenland Griechenland
Disziplin Straße, Bahn
Zum Team
Aktuelles Team Brunei Continental Cycling Team
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 18. Juni 2017

Charalampos „Charis“ Kastrantas (griechisch Χαράλαμπος «Χάρης» Καστραντάς Charálambos „Cháris“ Kastrandás; * 13. März 1991 in Tripoli) ist ein griechischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

KarriereBearbeiten

Charalampos Kastrantas wurde 2007 in der Jugendklasse griechischer Meister im Straßenrennen und auf der Bahn im Teamsprint. In der Saison 2009 wurde er in der Juniorenklasse griechischer Bahnradmeister im 1000-m-Zeitfahren und in der Mannschaftsverfolgung. Im Omnium wurde er in der Eliteklasse 2008 und 2010 jeweils Dritter. Seit 2011 fährt Kastrantas für das serbische Continental Team Partizan Powermove.

Die UCI sperrte Charalampos Kastrantas vom 11. März 2016 bis zum 5. Dezember 2016 von laufenden Wettbewerben aus, weil er am 11. April 2015 eine Doping-Probe versäumte.[1]

Mit Ablauf der Sperre führt Kastrantas seine Karriere fort und fährt seit dem 30. Mai 2017 für das serbische Continental Team Dare Viator Partizan.

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

2009
2011
  •   Griechischer Meister – Madison
  •   Griechischer Meister – Einzelverfolgung
2012
  •   Griechischer Meister – Madison

StraßeBearbeiten

2017
2018
2019

TeamsBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Consequences Imposed on License-Holders as Result of Anti-Doping Rule Violations (ADRV), uci.ch, 10. Januar 2017

WeblinksBearbeiten