Hauptmenü öffnen

Champteussé-sur-Baconne

französische Gemeinde

Champteussé-sur-Baconne ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Chenillé-Champteussé mit 220 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire.

Champteussé-sur-Baconne
Wappen von Champteussé-sur-Baconne
Champteussé-sur-Baconne (Frankreich)
Champteussé-sur-Baconne
Gemeinde Chenillé-Champteussé
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Segré
Koordinaten 47° 40′ N, 0° 39′ WKoordinaten: 47° 40′ N, 0° 39′ W
Postleitzahl 49220
Ehemaliger INSEE-Code 49067
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Kirche Saint-Martin

Champteussé wurde am 8. März 1962 in Champteussé-sur-Baconne umbenannt.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die Gemeinden Chenillé-Changé und Champteussé-sur-Baconne zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Chenillé-Champteussé zusammengelegt. Die Gemeinde Champteussé-sur-Baconne gehörte zum Arrondissement Segré und zum Kanton Tiercé (bis 2015: Kanton Châteauneuf-sur-Sarthe).

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Champteussé-sur-Baconne liegt etwa 25 Kilometer nordnordwestlich von Angers.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 276 243 217 181 183 187 222 228
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Martin, seit 1968 Monument historique
  • Pfarrhaus aus dem 17. Jahrhundert, seit 1984 Monument historique
  • Haus Sainte-Barbe, seit 1974 Monument historique

WeblinksBearbeiten

  Commons: Champteussé-sur-Baconne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien