Challenger 42 2001

Tennisturnier

Der Challenger 42 2001 war ein Tennisturnier, das vom 19. bis 25. Februar 2001 in Andrézieux-Bouthéon stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2001 und wurde in der Halle auf Hartplatz ausgetragen.

Challenger 42 2001
Datum 19.2.2001 – 25.2.2001
Auflage 1
Navigation  2001 ► 2002
ATP Challenger Tour
Austragungsort Andrézieux-Bouthéon
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 827
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/25Q/16D
Preisgeld 75.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) erste Austragung
Vorjahressieger (Doppel) erste Austragung
Sieger (Einzel) SerbienSerbien Nenad Zimonjić
Sieger (Doppel) FrankreichFrankreich Julien Benneteau
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
Turnierdirektor Thierry Bertrand
Turnier-Supervisor Fabrice Chouquet
Letzte direkte Annahme SerbienSerbien Nenad Zimonjić (284)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Frankreich  Jérôme Golmard Achtelfinale
02. Belgien  Olivier Rochus Halbfinale
03. Spanien  Jacobo Díaz Ruiz Achtelfinale
04. Frankreich  Nicolas Thomann Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Ungarn  Attila Sávolt 1. Runde

06. Tschechien  Jan Vacek 1. Runde

07. Deutschland  Oliver Gross 1. Runde

08. Georgien 1990  Irakli Labadse 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  Frankreich  J. Golmard 4 7 6                        
Q  Frankreich  J. Varlet 6 5 3   1 WC  Frankreich  J. Golmard 5 64
   Tschechien  J. Hernych 3 6 7      Tschechien  J. Hernych 7 7  
WC  Frankreich  J. Haehnel 6 2 64        Tschechien  J. Hernych 6 7
   Frankreich  L. Roux 3 3      Rumänien  R. Sabău 3 5  
   Rumänien  R. Sabău 6 6      Rumänien  R. Sabău 6 6  
   Schweiz  L. Manta 3 7 6      Schweiz  L. Manta 3 4  
7  Deutschland  O. Gross 6 5 3        Tschechien  J. Hernych 6 6
4  Frankreich  N. Thomann 6 3 6      Norwegen  J. F. Andersen 3 2  
   Schweden  J. Settergren 3 6 4   4  Frankreich  N. Thomann 61 3  
   Brasilien  F. Costa 7 6      Brasilien  F. Costa 7 6  
   Frankreich  T. Guardiola 65 4        Brasilien  F. Costa 7 4 65
   Osterreich  C. Trimmel 6 6      Norwegen  J. F. Andersen 66 6 7  
Q  Frankreich  R. Cadart 4 1      Osterreich  C. Trimmel 68 6 4  
   Norwegen  J. F. Andersen 6 6      Norwegen  J. F. Andersen 7 4 6  
5  Ungarn  A. Sávolt 3 2        Tschechien  J. Hernych 65 2
8  Georgien 1990  I. Labadse 1 5      Jugoslawien Bundesrepublik 1992  N. Zimonjić 7 6
   Jugoslawien Bundesrepublik 1992  N. Zimonjić 6 7      Jugoslawien Bundesrepublik 1992  N. Zimonjić 4 7 6  
Q  Kanada  F. Niemeyer 6 6   Q  Kanada  F. Niemeyer 6 64 4  
LL  Osterreich  L. Pampoulov 2 1        Jugoslawien Bundesrepublik 1992  N. Zimonjić 6 6
WC  Frankreich  N. Mahut 5 6 6   WC  Frankreich  N. Mahut 1 4  
   Frankreich  C. Kauffmann 7 4 3   WC  Frankreich  N. Mahut 6 6  
   Israel  N. Behr 64 4   3  Spanien  J. Díaz Ruiz 1 4  
3  Spanien  J. Díaz Ruiz 7 6        Jugoslawien Bundesrepublik 1992  N. Zimonjić 6 5
6  Tschechien  J. Vacek 65 6 2   2 WC  Belgien  O. Rochus 3 3 r  
   Frankreich  J.-R. Lisnard 7 4 6      Frankreich  J.-R. Lisnard 6 6  
   Frankreich  J.-F. Bachelot 3 4   Q  Frankreich  O. Malcor 4 4  
Q  Frankreich  O. Malcor 6 6        Frankreich  J.-R. Lisnard 3 7 4
   Italien  C. Caratti 3 6 7   2 WC  Belgien  O. Rochus 6 62 6  
   Russland  A. Tscherkassow 6 3 5      Italien  C. Caratti 0 2  
   Deutschland  B. Phau 2 0   2 WC  Belgien  O. Rochus 6 6  
2 WC  Belgien  O. Rochus 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Nordmazedonien  Aleksandar Kitinov
Schweiz  Lorenzo Manta
1. Runde
02. Israel  Noam Behr
Israel  Jonathan Erlich
Finale
03. Georgien 1990  Irakli Labadse
Russland  Juri Schtschukin
Viertelfinale
04. Vereinigte Staaten  Brandon Coupe
Deutschland  Marcus Hilpert
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Nordmazedonien  A. Kitinov
 Schweiz  L. Manta
3 6 65        
   Australien  S. Randjelovic
 Ungarn  A. Sávolt
6 3 7        Australien  S. Randjelovic
 Ungarn  A. Sávolt
w. o.  
WC  Frankreich  R. Cadart
 Frankreich  O. Malcor
3 7 6   WC  Frankreich  R. Cadart
 Frankreich  O. Malcor
 
   Frankreich  C. Kauffmann
 Kanada  F. Niemeyer
6 65 4          Australien  S. Randjelovic
 Ungarn  A. Sávolt
65 65  
3  Georgien 1990  I. Labadse
 Russland  J. Schtschukin
6 6        Frankreich  J. Benneteau
 Frankreich  N. Mahut
7 7  
   Frankreich  J. Cuaz
 Frankreich  L. Roux
4 4     3  Georgien 1990  I. Labadse
 Russland  J. Schtschukin
 
   Sudafrika  G. Williams
 Vereinigte Staaten  J. Williams
66 6 2      Frankreich  J. Benneteau
 Frankreich  N. Mahut
w. o.  
   Frankreich  J. Benneteau
 Frankreich  N. Mahut
7 3 6          Frankreich  J. Benneteau
 Frankreich  N. Mahut
6 6
   Frankreich  G. Carraz
 Frankreich  R. Lavergne
6 6     2  Israel  N. Behr
 Israel  J. Erlich
3 3
   Frankreich  J.-F. Bachelot
 Frankreich  J.-R. Lisnard
4 2        Frankreich  G. Carraz
 Frankreich  R. Lavergne
   
WC  Frankreich  J. Golmard
 Belgien  O. Rochus
6 63 6   WC  Frankreich  J. Golmard
 Belgien  O. Rochus
w. o.  
4  Vereinigte Staaten  B. Coupe
 Deutschland  M. Hilpert
4 7 3       WC  Frankreich  J. Golmard
 Belgien  O. Rochus
   Belgien  W. Neefs
 Belgien  K. Vliegen
6 4 4     2  Israel  N. Behr
 Israel  J. Erlich
w. o.  
   Brasilien  F. Costa
 Niederlande  D. Sistermans
4 6 6        Brasilien  F. Costa
 Niederlande  D. Sistermans
1 3  
WC  Frankreich  T. Ascione
 Frankreich  F. Serra
2 1   2  Israel  N. Behr
 Israel  J. Erlich
6 6  
2  Israel  N. Behr
 Israel  J. Erlich
6 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten