Chūō-Autobahn

Autobahn in Japan

Die Chūō-Autobahn (jap. 中央自動車道, Chūō Jidōshadō) ist eine wichtige Ost-West-Autobahn in Japan und durchquert die japanische Hauptinsel Honshū von Suginami bis Komaki und trifft hier auf die Tōmei-Autobahn. Ihr Verlauf folgt dabei im Wesentlichen dem der Nationalstraße 19 und 20. Von Takaido bis zum Dreieck Okaya bildet sie die E20 und vom Dreieck Okaya bis Komaki das südliche Teilstück der E19. Die Fujiyoshida-Stichstrecke von Ōtsuki bis Fujiyoshida bildet zusammen mit der anschließenden Higashi-Fujigoko-Straße die E68.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/JP-A
Chūō-Autobahn in Japan
Chūō-Autobahn
Karte
Verlauf der A Chuo
Basisdaten
Betreiber: NEXCO Naka-Nihon
Gesamtlänge: 366,8 km

Präfektur:

View of Uenohara Interchange.jpg
Chūō-Autobahn bei Uenohara
Straßenverlauf
Vorlage:AB/Wartung/Leer Hauptstrecke:
Präfektur Tokio
Straße als UShuto /4
Anschlussstelle Links (1)  Takaido (高井戸)
Knoten Chūō Junction (中央JCT) ATokyo-Gaikan
Mautstelle Mautstelle Mitaka (三鷹TB)
Anschlussstelle Links (3)  Chōfu (調布) R20
Anschlussstelle Links (3-1)  Symbol: Rechts Inagi (稲城)
Anschlussstelle Links (3-2)  Symbol: Links Fuchū (府中)
Anschlussstelle Links (4)  Kunitachi-Fuchū (国立府中) R20
Fluss Tama (多摩川)
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Ishikawa Parking Area (石川PA)
Anschlussstelle Links (5-1)  Symbol: LinksSymbol: Runter Hachiōji Dai-1 Deguchi (八王子第1出口) R16
Anschlussstelle Links (5-2)  Symbol: Links Symbol: Runter Hachiōji Dai-2 Deguchi (八王子第2出口) R16
Anschlussstelle Links (5)  Hachiōji (八王子) R16
Knoten (6)  Hachiōji Junction (八王子JCT) AKen-O
Tunnel Kobotoke-Tunnel (小仏トンネル)
Präfektur Kanagawa
Anschlussstelle Links (7)  Symbol: LinksSymbol: Runter Sagamiko-Higashi-Deguchi (相模湖東出口) R20
Anschlussstelle Links (8)  Sagamiko (相模湖) R20
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Fujino Parking Area (藤野PA)
Präfektur Yamanashi
Anschlussstelle Links (9)  Uenohara (上野原)
Tankstelle Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Dangōzaka Service Area (談合坂SA)
Anschlussstelle Links (9-1)  Dangōzaka (談合坂)
Tunnel Symbol: Rechts Yago-Tunnel (谷後トンネル)
Tunnel Ōta-Tunnel (太田トンネル)
Tunnel Symbol: Links Onokubo-Daiichi-Tunnel (斧窪第1トンネル)
Tunnel Symbol: Links Onokubo-Daini-Tunnel (斧窪第2トンネル)
Tunnel Symbol: Links Onokubo-Daisan-Tunnel (斧窪第3トンネル)
Tunnel Nakano-Tunnel (中野トンネル)
Tunnel Iwadono-Tunnel (岩殿トンネル)
Tunnel Symbol: Links Ōtsuki-Tunnel (大月トンネル)
Tunnel Asari-Tunnel (浅利トンネル)
Anschlussstelle Links (10)  Ōtsuki (大月) R20
Knoten (11)  Ōtsuki Junction (大月JCT) AChuo
Vorlage:AB/Wartung/Leer Fujiyoshida-Stichstrecke:
Knoten (11)  Ōtsuki Junction (大月JCT) AChuo
Tunnel Hanasaki-Tunnel (花咲トンネル)
Anschlussstelle Links (1)  Tsuru (都留)
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Yamura Parking Area (谷村PA)
Anschlussstelle Links (1-1)  Fujiyoshida-Nishikatsura (富士吉田西桂)
Anschlussstelle Links (2)  Symbol: LinksSymbol: Runter Symbol: RechtsSymbol: Rauf Kawaguchiko (河口湖) R139
Anschlussstelle Links (3)  Fujiyoshida (富士吉田)
Mautstelle Mautstelle Fujiyoshida (富士吉田TB)
Straße als Higashi-Fujigoko StraßeOyama
Vorlage:AB/Wartung/Leer Hauptstrecke (Fortsetzung):
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Hatsukari Parking Area (初狩PA)
Tunnel Sasago-Tunnel (笹子トンネル)
Tunnel Symbol: Links Hikage-Tunnel (日影トンネル)
Anschlussstelle Links (12)  Katsunuma (勝沼) R20
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Shakadō Parking Area (釈迦堂PA)
Fluss Kanegawa (金川)
Anschlussstelle Links (13)  Ichinomiya-Misaka (一宮御坂) R137
Anschlussstelle Links (13-1)  Fuefuki-Yatsushiro (笛吹八代)
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Sakaigawa Parking Area (境川PA)
Anschlussstelle Links (14)  Kōfu-Minami (甲府南) R358
Fluss Fuefukigawa (笛吹川)
Anschlussstelle Links Kōfu-Chūō (甲府中央)
Anschlussstelle Links (15)  Kōfu-Shōwa (甲府昭和) R20
Tankstelle Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Futaba Service Area (双葉SA)
Anschlussstelle Links (15-1)  Futaba (双葉)
Knoten (15-2)  Futaba Junction (双葉JCT) AChubu Odan
Anschlussstelle Links Kai (甲斐) R20
Knoten Kai Junction (甲斐JCT)
Anschlussstelle Links (16)  Nirasaki (韮崎)
Anschlussstelle Links (17)  Sutama (須玉)
Anschlussstelle Links (17-1)  Nagasaka (長坂)
Knoten Nagasaka Junction (長坂JCT) AChubu Odan
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Yatsugatake Parking Area (八ヶ岳PA)
Anschlussstelle Links (18)  Kobuchisawa (小淵沢)
Präfektur Nagano
Anschlussstelle Links (19)  Suwa-Minami (諏訪南)
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Chūōdō-Hara Parking Area (中央道原PA)
Anschlussstelle Links (20)  Suwa (諏訪) R20
Tankstelle Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Suwako Service Area (諏訪湖SA)
Knoten (21)  Okaya Junction (岡谷JCT) ANagano
Tunnel Tatsuno-Tunnel (辰野トンネル)
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Tatsuno Parking Area (辰野PA)
Fluss Tenryū (天竜川)
Anschlussstelle Links (22)  Ihoku (伊北) R153
Anschlussstelle Links (23)  Ina (伊那)
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Ogurogawa Parking Area (小黒川PA)
Anschlussstelle Links (23-1)  Ogurogawa (小黒川)
Fluss Oguro (小黒川)
Anschlussstelle Links (24)  Komagane (駒ヶ根)
Tankstelle Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Komagatake Service Area (駒ヶ岳SA)
Anschlussstelle Links (24-1)  Komagatake (駒ヶ岳)
Fluss Nakatagiri (中田切川)
Fluss Yodagiri (与田切川)
Anschlussstelle Links (25)  Matsukawa (松川)
Parkplatz mit WC Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Zakōji Parking Area (座光寺PA)
Anschlussstelle Links (26)  Iida (飯田) R153
Anschlussstelle Links (26-1)  Iida-Yamamoto (飯田山本) R153
Knoten (26-1)  Iida-Yamamoto Junction (飯田山本JCT) ASan-En Nanshin
Tankstelle Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Achi Parking Area (阿智PA)
Fluss Achi (阿智川)
Tunnel Amikake-Tunnel (網掛トンネル)
Anschlussstelle Links (26-2)  Symbol: LinksSymbol: Rauf Symbol: RechtsSymbol: Runter Sonohara (園原)
Tunnel Enasan-Tunnel (恵那山トンネル)
Präfektur Gifu
Tunnel Symbol: Rechts Misaka-Tunnel (神坂トンネル)
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Misaka Parking Area (神坂PA)
Fluss Ochiaigawa (落合川)
Anschlussstelle Links (27)  Nakatsugawa (中津川) R19
Tankstelle Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Enakyō Service Area (恵那峡SA)
Anschlussstelle Links (28)  Ena (恵那)
Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Byōbuzan Parking Area (屏風山PA)
Anschlussstelle Links (29)  Mizunami (瑞浪)
Anschlussstelle Links (30)  Toki (土岐) R21
Knoten (30-1)  Toki Junction (土岐JCT) ATokai-Kanjo
Tunnel Toki-Tunnen (土岐トンネル)
Tunnel Tajimi-Tunnel (多治見トンネル)
Raststation Symbol: Rechts Kokeizan Parking Area (虎渓山PA)
Anschlussstelle Links (31)  Tajimi (多治見) R248
Präfektur Aichi
Tankstelle Raststation Symbol: LinksRechtsSymbol: LinksRechts Utsutsutōge Parking Area (内津峠PA)
Anschlussstelle Links (32)  Komaki-Higashi (小牧東)
Knoten (23)  Komaki Junction (小牧JCT) ATomei
CHUO EXP(E20 E19).svg

Die 366,8 km lange Autobahn wird von der zentraljapanischen Autobahnbetreibergesellschaft Naka-Nihon Kōsokudōro K.K. (engl. Central Nippon Expressway Co., Ltd., NEXCO) betrieben und ist als „Nationale Hauptstrecke“ (Kokkandō, kurz für 国土開発幹線自動車道, kokudo kaihatsu kansen jidōshadō) klassifiziert.

Anschlussstellen (Interchange)Bearbeiten

Takaido (1) – Chōfu (3) – Inagi (3-1) – Kunitachi-Fuchū (4) – Hachiōji (5) – Sagamiko (8) – Uenohara (9) – Ōtsuki (10) – Katsunuma (12) – Ichinomiya-Misaka (13) – Kōfu-Minami (14) – Kōfu-Shōwa (15) – Nirasaki (16) – Sudama (17) – Nagasaka (17-1) – Kobuchizawa (18) – Suwa-Minami (19) – Suwa (20) – Ihoku (22) – Ina (23) – Komagane (24) – Matsukawa (25) – Iida (26) – Iida-Yamamoto (26-1) – Sonohara (26-2) – Nakatsugawa (27) – Ena (28) – Mizunami (29) – Toki (30) – Tajimi (31) – Komaki-Higashi (32)

VerlaufBearbeiten

SonstigesBearbeiten

Am 2. Dezember 2012 stürzte bei Ōtsuki die Decke des Sasago-Tunnels auf etwa 50 bis 60 Meter Länge ein und begrub mehrere Fahrzeuge unter sich, ein Feuer brach aus. Es gab mehrere Tote und Verletzte.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Chūō-Autobahn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Neun Tote nach Tunneleinsturz auf Autobahn. Abgerufen am 7. Dezember 2012.