Centro Storico Fiat

Museum in Italien

Das Centro Storico Fiat ist das Museum der Fiat Chrysler Automobiles N.V. in Turin. Neben der Markengeschichte des Automobilbaus werden auch die Produkte und Projekte aus der Industriegeschichte des Unternehmens gezeigt.

Eingangsseite des Centro Storico Fiat

GeschichteBearbeiten

Das Museum wurde im Jahr 1963 als Museum für die Industriegeschichte des Unternehmens Fiat gegründet. Das Jugendstilgebäude am Corso Dante war 1907 als erste Erweiterung der ursprünglichen Produktionsanlage von Fiat gebaut worden.[1]

Am 4. Mai 1966 unterzeichnete Vittorio Valletta im Museum mit Vertretern der UdSSR einen Vertrag zum Aufbau einer Kraftfahrzeugproduktion in Toljatti – das Unternehmen WAS baute den Fiat 124 unter dem Markennamen Lada in Lizenz.[1]

ExponateBearbeiten

FahrzeugbauBearbeiten

FlugzeugbauBearbeiten

 
Fiat G.91

FlugzeugeBearbeiten

FlugtriebwerkeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Centro Storico Fiat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Centro Storico Fiat. In: The Group – History. Fiat Chrysler Automobiles, archiviert vom Original am 29. Januar 2017; abgerufen am 9. März 2019 (englisch).

Koordinaten: 45° 2′ 45″ N, 7° 40′ 48″ O