Centre-du-Québec

Verwaltungseinheit in Quebec

Centre-du-Québec ist eine Verwaltungsregion (französisch région administrative) im Süden der kanadischen Provinz Québec. Sie ist weiter in fünf regionale Grafschaftsgemeinden (französisch municipalités régionales de comté) sowie 82 Gemeinden und Reservate unterteilt. Sitz der Verwaltung ist Drummondville.

Centre-du-Québec
Staat Kanada
Provinz Québec
Verwaltungssitz Drummondville
Einwohner 242.399 (2016)[1]
Fläche 6.930,05 km²
Bevölkerungsdichte 35,0 Einw./km²
Lage der Region Centre-du-Québec in Québec

Die Einwohnerzahl beträgt 242.399 (Stand: 2016).

2011 betrug die Einwohnerzahl 233.509 und die Landfläche 6920,9 km², was einer Bevölkerungsdichte von 33,7 Einwohnern je km² entsprach. 99,5 % der Einwohner sprachen Französisch und 0,3 % Englisch als Hauptsprache.

Im Osten grenzt Centre-du-Québec an die Verwaltungsregion Chaudière-Appalaches, im Südosten an Estrie, im Süden an Montérégie, im Westen an Lanaudière, im Norden an Mauricie und Capitale-Nationale.

GliederungBearbeiten

Regionale Grafschaftsgemeinden (MRC):

Reservate außerhalb einer MRC:

WeblinksBearbeiten

Commons: Centre-du-Québec – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistics Canada: Census Profile, 2016 Census – Centre-du-Québec (Economic region), Quebec and Quebec (Province), abgerufen am 7. Juni 2021