Castle (City and County of Cardiff)

Castle (walisisch: Castell) ist eine Community in der südwalisischen Principal Area City and County of Cardiff. Die Community, die das Stadtzentrum von Cardiff umfasst, hatte beim Zensus 2011 etwas mehr als 2.000 Einwohner.[1]

Castle
walisisch Castell
Blick auf Cardiff Castle und das Stadtzentrum
Blick auf Cardiff Castle und das Stadtzentrum
Koordinaten 51° 29′ N, 3° 11′ WKoordinaten: 51° 29′ N, 3° 11′ W
OS National Grid ST183766
Castle (Wales)
Castle
Traditionelle Grafschaft Glamorgan
Einwohner 2199 (Stand: 2011)[1]
Fläche 1,71 km² (0,66 mi²[1]
Bevölke­rungs­dichte: 1286 Einw. je km²
Verwaltung
Post town CARDIFF
Postleitzahlen­abschnitt CF10
CF11
Vorwahl 029
Landesteil Wales
Preserved County South Glamorgan
Unitary authority City and County of Cardiff
Community Castle
ONS-Code W04000841
Britisches Parlament Cardiff Central
Walisisches Parlament Cardiff Central

GeographieBearbeiten

Castel umfasst das Stadtzentrum von Cardiff (City Centre beziehungsweise Civic Centre), die Stadtteile Cathays Park, Crockherbtown, Temperance Town und Castle Quarter sowie den Bute Park. Im Westen vom River Taff begrenzt, bildet die South Wales Main Line die Südgrenze und die Eisenbahntrasse Valley Lines die Ostgrenze der Community. Die Community selbst wird neben dem Rifer Taff entlang der Westgrenze vom Dock Feeder Canal und vom Mill Leaf durchquert.[1] Verwaltungsgeographisch ist die Community Teil der Stadt Cardiff beziehungsweise von deren Verwaltungseinheit, die den Namen City and County of Cardiff trägt und auch noch etwas Umland miteinschließt. Wahlkreisgeographisch gehört Castle zum britischen Wahlkreis Cardiff Central beziehungsweise zu dessen Pendant auf walisischer Ebene.[2]

InfrastrukturBearbeiten

Durch die geographische Lage im Stadtzentrum besitzt die Community eine große Bandbreite wichtiger Gebäude. Dazu zählen neben den Bahnhöfen (siehe unter „Verkehr“) die Cardiff Castle, das Millennium Stadium, die Motorpoint Arena Cardiff, der Cardiff Arms Park, das National Museum Cardiff, das Welsh National War Memorial, das Einkaufszentrum St. David’s und Teile der Cardiff University sowie mehrere Behördengebäude, darunter die Cardiffer City Hall, damaliger Sitz des Cardiff City Councils, das mittlerweile im Cardiff Council aufgegangen ist. Ferner gibt es unter anderem auch eine Reihe weiterer Einrichtungen wie Hotels (unter anderem eine Niederlassung von Hilton), Kirchen, die Stadtbibliothek von Cardiff etc. Zusätzlich verfügt die Community nicht nur über den Bute Park als öffentlichen Park, sondern auch über weitere Grünanlagen wie die Alexandra Gardens, die Gorsedd Gardens und die St John’s Gardens.[1]

VerkehrBearbeiten

Die entlang der Communitygrenzen entlanglaufenden Bahnstrecken haben dort auch mehrere Haltepunkte. Auf den Valley Lines sind das die Bahnhöfe Cathays und Cardiff Queen Street, auf der South Wales Main Line ist das der Bahnhof Cardiff Central. Neben einer Anbindung ans Busnetz gehen einige regional wichtige Verkehrsadern durch die Community, aber keine Fernstraßen.[2][1]

BauwerkeBearbeiten

Durch die Lage im historischen Stadtzentrum hat die Community 170 Gebäude auf der Statutory List of Buildings of Special Architectural or Historic Interest, mehr als jede andere Community Cardiffs. Acht Bauwerke wurden mit einer Einstufung als Grade I buildings, der höchstmöglichsten Kategorie, bedacht, zwölf weitere sind Grade II* buildings. Dazu zählen vor allem die oben genannten Bauwerke historischer Substanz sowie unter anderem Kirchen und der Cardiff Central Market.[3]

WeblinksBearbeiten

Commons: Castle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Offizielle Karte der Community auf der Website der Cardiffer Behörden (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f Castle Parish – Local Area Report. In: www.nomisweb.co.uk. University of Durham, abgerufen am 4. Oktober 2021 (englisch).
  2. a b Election Maps. Ordnance Survey, abgerufen am 4. Oktober 2021 (englisch).
  3. Listed Buildings in Castle, Cardiff. British Listed Buildings, abgerufen am 4. Oktober 2021 (englisch).