Carsten Wirth

Hochschullehrer

Carsten Wirth (* 22. Mai 1962 in Mannheim) ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Professor an der Hochschule Darmstadt.

Nach dem Abitur am Friedrich-Gauß-Gymnasium in Hockenheim studierte er ab 1983 Volkswirtschaftslehre in Mannheim, Leeds und an der Freien Universität Berlin, unterbrochen durch den Zivildienst beim „Mobilen sozialen Hilfsdienst“ der Arbeiterwohlfahrt, Mannheim. Im November 1997 wurde er als externer Doktorand in Berlin promoviert. Er war danach als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FU Berlin tätig.

Nach mehrjähriger freiberuflicher Tätigkeit in der beruflichen und politischen Erwachsenenbildung war er von 2002 bis 2008 als hauptamtlich Lehrender an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Arbeitsverwaltung, Mannheim (Vorgängerinstitution der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit) tätig.

Von April 2008 bis Februar 2014 war er Professor für Verwaltung und Netzwerkarbeit in der Sozialwirtschaft an der Fachhochschule Kempten.

Ab März 2014 lehrt er als Professor an der Hochschule Darmstadt. Dort vertritt er die Arbeitsgebiete Arbeitswissenschaft und Organisations- und Personalmanagement.

Wirth ist Mitherausgeber der Zeitschrift Industrielle Beziehungen.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

  • Die neue Unübersichtlichkeit im Einzelhandel. Westfälisches Dampfboot, Münster 1994
  • Unternehmungsvernetzung, Externalisierung von Arbeit und industrielle Beziehungen. Die negotiation of order von ausgewählten Netzwerkbeziehungen einer Warenhausunternehmung. Hampp, München/Mering 1999
  • (Hrsg. gemeinsam mit Jörg Sydow) Arbeit, Personal und Mitbestimmung in Unternehmungsnetzwerken. Hampp, München/Mering 1999
  • Reflexive Arbeitskräftewirtschaft. Strukturation, Projektnetzwerke und TV-Content-Produktion. Hampp, München/Mering 2010
  • (Hrsg. gemeinsam mit Jörg Sydow) Organisation und Strukturation. Eine fallbasierte Einführung. Springer VS, Wiesbaden 2014
  • Modularer Einzelhandel und industrielle Beziehungen – Ergebnisse einer qualitativen Längsschnittuntersuchung. Westfälisches Dampfboot, Münster 2016

WeblinksBearbeiten