Hauptmenü öffnen

Carsten Meyer (Politiker)

deutscher Politiker, MdL
Carsten Meyer, Mai 2011

Carsten Meyer (* 15. Juli 1961 in Ehra-Lessien) ist ein deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen). Von 2009 bis 2014 war er Mitglied des Thüringer Landtags.

WerdegangBearbeiten

Meyer legte 1980 das Abitur am Theodor-Heuss-Gymnasium in Wolfsburg ab, studierte 1980–1985 Sozialwissenschaften in Göttingen und schloss sein Studium als Diplom-Sozialwirt ab. Von 1987 bis 1989 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Regionalforschung, Göttingen.

Ab 1976 engagierte Meyer sich in der Anti-Atomkraft-Bewegung und bei einer alternativen Stadtzeitung. Er war als Kommunalpolitiker in Göttingen aktiv und gehörte für die dortige Grün-Alternative Liste von 1989 bis 1992 dem Stadtrat an.

1989 wurde Meyer Mitarbeiter der Ländlichen Erwachsenenbildung in Niedersachsen (LEB); von 1991 bis 1994 war er geschäftsführender pädagogischer Leiter der LEB Thüringen e.V. Er war von 1995 bis 2000 Beigeordneter der Stadt Weimar für Planen, Bauen und Umwelt und von Januar bis Juni 2001 Dezernent für Wirtschaft und Bauen. Von 2001 bis 2009 arbeitete er als Geschäftsführer für die Diakonie in Weimar. Er war nebenberuflicher Dozent an der FSU Jena und einer Fachschule für Altenpflege.

Seit 1993 gehört er dem Thüringer Landesverband von Bündnis 90/Die Grünen an. Bei der Wahl 2009 in Thüringen zog Meyer über Platz 6 der Landesliste in den Landtag ein. Als Direktkandidat im Wahlkreis Weimar erreichte er mit 17,2 % der Stimmen das beste Wahlkreisergebnis seiner Partei in dem Bundesland.[1] Carsten Meyer vertrat seine Fraktion bis 2014 in den Ausschüssen für Haushalt und Finanzen, für Justiz und Verfassung und für Europa. Er war medienpolitischer Sprecher seiner Fraktion.

Meyer ist Vorsitzender des Vereins Die Andere Kommunalpolitik Thüringen (DAKT) und des Landesverbandes Thüringen von Pro Familia.

2012 kandidierte er für das Amt des Oberbürgermeisters in Weimar und erzielte mit 12,2 % das beste Ergebnis von Bündnis 90/Die Grünen in den kreisfreien Städten Thüringens. 2001–2010 und 2014–2016 war er Mitglied des Weimarer Stadtrates.

Seit 2016 ist er pädagogischer Direktor des Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachsen e.V. und für diesen im Vorstand des Niedersächsischen Bundes für freie Erwachsenenbildung.

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Carsten Meyer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien