Carluke

Kleinstadt im Vereinigten Königreich

Carluke ist eine schottische Stadt. Sie liegt zwischen Lanark und Wishaw in der Region South Lanarkshire und hat 13.579 Einwohner.[1] Aufgrund einer direkten Zugverbindung nach Glasgow entwickelte sich die Stadt in den letzten Jahrzehnten zu einer Pendlerstadt.

Carluke
schottisch-gälisch Cathair Mo Luaig
Straßenzug im Zentrum
Straßenzug im Zentrum
Koordinaten 55° 44′ N, 3° 50′ WKoordinaten: 55° 44′ N, 3° 50′ W
Carluke (Schottland)
Carluke
Carluke
Einwohner 13.579 Zensus 2011
Verwaltung
Post town CARLUKE
Postleitzahlen­abschnitt ML8
Vorwahl 01555
Landesteil Scotland
Council area South Lanarkshire
Britisches Parlament Lanark and Hamilton East
Schottisches Parlament Clydesdale

Carluke verfügt im Stadtzentrum über einige kleine Geschäfte und Supermärkte. Das Haupteinkaufszentrum, die Carluke High Street, wurde wieder zur Einbahnstraße zurückgebaut, nachdem sie viele Jahre lang eine Fußgängerzone gewesen war.

Die Stadt ist Geburtsort von drei Trägern des Victoria-Kreuzes (William Angus, Thomas Caldwell und Donald Cameron) und von General William Roy. Carluke ist des Weiteren bekannt als Heimat der Scott’s jam, der Marmeladenfabrik Renshaw Scott, die größter örtlicher Arbeitgeber ist.

Die Stadt hat fünf Grundschulen: Carluke Primary, High Mill Primary, Kirkton Primary, Crawfordyke Primary and St Athanasius Primary. Die weiterführende Carluke High School wurde auf dem bisherigen Standort neu aufgebaut und 2007 wiedereröffnet.

NachbarorteBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zensus 2011

WeblinksBearbeiten

 Commons: Carluke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien