Carlsbad (Kalifornien)

Stadt in den USA

Carlsbad ist eine Stadt im San Diego County im US-Bundesstaat Kalifornien, mit 105.328 Einwohnern (Stand der Volkszählung 2010). Das Stadtgebiet hat eine Größe von 105,6 Quadratkilometern.

Carlsbad
Blick auf das nächtliche Carlsbad
Blick auf das nächtliche Carlsbad
Lage im San Diego County
Lage im San Diego County
Basisdaten
Gründung: 16. Juli 1952
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County: San Diego County
Koordinaten: 33° 7′ N, 117° 18′ WKoordinaten: 33° 7′ N, 117° 18′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner:
– Metropolregion:
105.328 (Stand: 2010)
3.051.280 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 1.085,9 Einwohner je km2
Fläche: 105,6 km2 (ca. 41 mi2)
davon 97,0 km2 (ca. 37 mi2) Land
Höhe: 16 m
Postleitzahlen: 92008, 92009, 92013, 92018
Vorwahl: +1 760
FIPS: 06-11194
GNIS-ID: 1660437
Website: www.carlsbadca.gov
Bürgermeister: Matt Hall
Carls-downtown.jpg
Die Innenstadt

GeschichteBearbeiten

Im Jahre 1882 entdeckte hier John Frazier beim Graben eines Brunnens in 126,5 m eine Mineralquelle; später wurde entdeckt, dass das Wasser chemisch ähnlich dem Wasser von Karlsbad in Böhmen ist und man benannte den Ort 1889 in Carlsbad um (früher Agua Hedionda).

Gemeinsam mit anderen Geschäftsleuten gründete Frazier die Carlsbad Land and Mineral Water Company. In den 1930ern war Carlsbad als Kurort sehr beliebt bei Schauspielern und anderen Prominenten, doch dann traf die Große Depression die USA hart und die Quelle geriet für 60 Jahre in Vergessenheit; erst 1993 setzte der gebürtige Karlsbader Ludvik Grigoras die alte Quelle wieder instand und bohrte eine weitere.[1] 1994 ließ er eine 4 m hohe Statue von John Frazier anfertigen und aus Europa nach Carlsbad verschiffen.[1] Das berühmte Heilwasser wird heutzutage in Flaschen abgefüllt und als Carlsbad Alkaline Water verkauft. Die Quelle gibt es in der Stadt bis heute und man kann Wasser aus einer Fontäne dort kosten. Heute ist der Ort auch als Wassersportort beliebt.

In einigen Jahren wird die Stadt voraussichtlich mit Oceanside zusammenwachsen.

Durch Carlsbad verläuft die Interstate 5.

WirtschaftBearbeiten

Heute residieren in Carlsbad eine Vielzahl von Unternehmen der Golfbranche. Zwei der Marktführer, Callaway und TaylorMade haben in einem Gewerbegebiet der Stadt ihren Sitz. Dazu kommen noch der Schlägerhersteller Cobra Golf, der Bekleidungshersteller Ashworth sowie etwa 20 kleinere Hersteller von Golfschlägern.[2] Darüber hinbaus haben sich im Großraum Carlsbad/Oceanside über sieben Brauereien angesiedelt.

Freizeit und VeranstaltungenBearbeiten

Im Stadtgebiet liegen mehrere Naturstrände und einige Parks, darunter auch die berühmten Blumenfelder der Carlsbad Ranch. Unter den Museen sind neben dem Kunstmuseum vor allem das Juwelenmuseum, das Miniaturmuseum, das Wandgemäldemuseum, das Dampfmaschinenmuseum und Musikmuseum zu erwähnen.[3] In Carlsbad liegt ein Legoland-Park der dänischen Spielzeugfirma Lego, in dem sich auch das erste SeaLife-Center befindet, was in Nordamerika gebaut wurde. Carlsbad beheimatet ebenfalls einen kleinen Wasserfreizeitpark.

Seit 1986 wird im Januar in Carlsbad jährlich der Straßenlauf Carlsbad 5000 mit über 10.000 Läufern ausgetragen. Ebenfalls seit 1986 findet jährlich ein Sommerkonzerttfestival in den drei öffentlichen Parks statt. An drei Tagen im September bringt das Carllsbader Musikfestival darüber hinaus Künstler und Komponisten aller Musikgenre zusammen.[4] Mehr als 100.000 Besucher kommen außerdem zweimal jährlich zum Carlsbad Village Faire, dem größten Straßenfest der USA. Seit 2011 finden die Mercury Insurance Open (Damentennis) in Carlsbad statt.

NaturBearbeiten

Im Süden der Stadt befindet sich der 3,1 Meilen lange Strandabschnitt Batiquitos-Lagune, der ein Meeresschutzgebiet ist. Auf 222,5 m² kann man in diesem Naturreservat zahlreiche Wildtiere beobachten, da diese Lagune als Habitat für Vögel, Insekten, Fische, Pflanzen, Säugetiere und Meeresbewohner dient.[5]

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Carlsbad hat Gemeindepartnerschaften mit:

WeblinksBearbeiten

Commons: Carlsbad, California – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Carlsbad Mineral Spa History (englisch), abgerufen am 4. April 2020
  2. Die Stadt der Schläger in Handelsblatt
  3. Tripadvisor, abgerufen am 4. April 2020
  4. SanDiego.org (englisch), abgerufen am 4. April 2020
  5. Batiquitos Lagoon Trail, abgerufen am 4. April 2020
 
Statue von John Frazier