Carlos Marques

portugiesischer Fußballspieler

Carlos Marques (* 6. Februar 1983 in Lissabon) ist ein portugiesischer Fußballspieler.

Carlos Marques
Carlos marques.JPG
Personalia
Name Carlos Manuel de Oliveira Marques
Geburtstag 6. Februar 1983
Geburtsort LissabonPortugal
Größe 178 cm
Position Rechter Außenverteidiger
Junioren
Jahre Station
Sporting Lissabon
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2001–2004 Sporting Lissabon B
2004–2005 AD Ovarense
2005–2006 União Madeira
2006 Ethnikos Piräus 6 (0)
2007 CD Olivais e Moscavide 11 (2)
2007–2010 APOP Kinyras Peyias 29 (0)
2011 AEL Limassol 9 (0)
2011 Alki Larnaka 2 (0)
2012 Olympiakos Nikosia 10 (0)
2012–2015 Doxa Katokopia 58 (0)
2015–2016 Paphos FC 14 (0)
2016–2017 Doxa Katokopia 1 (0)
2017– Digenis Akritas Morphou
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2016/17

Der Abwehrspieler gehörte bis 2004 dem Kader der zweiten Mannschaft von Sporting Lissabon an. Dann war er je eine Saison bei AD Ovarense und União Madeira in der Segunda Liga. 2006 wechselte er zu Ethnikos Piräus nach Griechenland, aber schon im Januar 2007 kam er zurück nach Portugal zum CD Olivais e Moscavide. Im Sommer zog es ihn nach Zypern zu APOP Kinyras Peyias. Im Oktober 2008 wurde er bei einer Dopingkontrolle positiv auf Oxymesteron getestet und für ein Jahr gesperrt.[1] 2011 wechselte er zu AEL Limassol. Weitere Stationen in Zypern waren Alki Larnaka, Olympiakos Nikosia, Doxa Katokopia, Paphos FC und Digenis Akritas Morphou.

Marques durchlief von U15 bis U21 alle portugiesischen Juniorennationalmannschaften und absolvierte 43 Spiele.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dopingskandal bei Rapids Europacup-Gegner kurier.at 27. Juli 2009 (Memento vom 31. Juli 2009 im Internet Archive)