Hauptmenü öffnen

Der Carato war ein italienisches Gewichtsmaß und entsprach dem Maß Karat.

Das Juwelengewicht unterschied sich vom Gold- und Silbergewicht. Eine Unterteilung erfolgte durch Halbe, Viertel, Achtel und Sechzehntel. In Genua waren beispielsweise 8 Ottavas gleich 1 Carato.

Gold- und SilbergewichtBearbeiten

  • 1 Carato = 4 Grani = 48 Sedicesimi/Sechzehntel
  • 1 Carato = 0,205615 Gramm[1]
  • 130 Carati = 1 Oncia

JuwelengewichtBearbeiten

  • 1 Carato = 0,196494 Gramm[2]

LiteraturBearbeiten

  • M. Mendelssohn: Handbuch der Münz-, Maß- und Gewichtskunde unter Berücksichtigung des neuen Münz- und Gewichts-Systems, mit ausführlichen Reduktions-Tabellen. Horvarth’sche Buchhandlung, Potsdam 1859.
  • Christian Noback, Friedrich Eduard Noback: Vollständiges Taschenbuch der Münz-, Maß- und Gewichtsverhältnisse. Band 1, F. A. Brockhaus, Leipzig 1851.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eduard Döring: Handbuch der Münz-, Wechsel-, Maß- und Gewichtskunde. Verlag J. Hölscher, Koblenz 1862, S. 358.
  2. Eduard Döring: Handbuch der Münz-, Wechsel-, Maß- und Gewichtskunde. Verlag J. Hölscher, Koblenz 1862, S. 183.