Cantalice

italienische Gemeinde

Cantalice ist eine Gemeinde in der Provinz Rieti in der italienischen Region Latium mit 2576 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019). Sie liegt 90 km nordöstlich von Rom und 12 km nördlich von Rieti.

Cantalice
Cantalice (Italien)
Staat Italien
Region Latium
Provinz Rieti (RI)
Koordinaten 42° 28′ N, 12° 54′ OKoordinaten: 42° 28′ 5″ N, 12° 54′ 14″ O
Höhe 660 m s.l.m.
Fläche 37 km²
Einwohner 2.576 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 02014
Vorwahl 0746
ISTAT-Nummer 057009
Bezeichnung der Bewohner Cantaliciani
Schutzpatron San Felice
Website Cantalice

GeographieBearbeiten

Cantalice liegt in den Bergen der Reatinischen Abruzzen am Fuße des Monte Terminillo (2216 m).

Cantalice ist Mitglied der Comunità Montana Montepiano Reatino.

Die Nachbarorte sind Leonessa, Micigliano, Poggio Bustone und Rieti.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1861 1881 1901 1921 1936 1951 1971 1991 2001
Einwohner 2018 2254 2695 3098 3398 3458 2624 2753 2875

Quelle: ISTAT

PolitikBearbeiten

Seit 2014 ist Silvia Boccini (Lista Civica: Uniti Per Cantalice) Bürgermeisterin. Sie wurde am 26. Mai 2019 wiedergewählt.

Töchter und Söhne der GemeindeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Christoph Henning: Latium. Das Land um Rom. Mit Spaziergängen in der Ewigen Stadt (= DuMont-Kunst-Reiseführer). 3. aktualisierte Auflage. DuMont-Reiseverlag, Ostfildern 2006, ISBN 3-7701-6031-2.

WeblinksBearbeiten

Commons: Cantalice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

QuellenBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.

WeblinksBearbeiten