Hauptmenü öffnen
Cance
Die Cance im Vallée de la Cance

Die Cance im Vallée de la Cance

Daten
Gewässerkennzahl FRV35-0400
Lage Frankreich, Region Auvergne-Rhône-Alpes
Flusssystem Rhône
Abfluss über Rhône → Mittelmeer
Quelle im Gemeindegebiet von Saint-Julien-Vocance
45° 8′ 36″ N, 4° 26′ 49″ O
Quellhöhe ca. 1020 m[1]
Mündung an der Gemeindegrenze von Sarras und Andance in die RhôneKoordinaten: 45° 12′ 14″ N, 4° 48′ 30″ O
45° 12′ 14″ N, 4° 48′ 30″ O
Mündungshöhe ca. 130 m[1]
Höhenunterschied ca. 890 m
Sohlgefälle ca. 22 ‰
Länge 41 km[2]
Linke Nebenflüsse Deume
Kleinstädte Annonay
Im Tal der Cance

Im Tal der Cance

Die Cance ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Ardèche in der Region Auvergne-Rhône-Alpes verläuft. Sie entspringt beim Col des Baraques, im Gemeindegebiet von Saint-Julien-Vocance, entwässert zunächst Richtung Nordost, schwenkt bei Annonay nach Südost, später nach Ost und mündet nach 41[2] Kilometern beim Ort Cance, an der Gemeindegrenze von Sarras und Andance als rechter Nebenfluss in die Rhône.

Inhaltsverzeichnis

Orte am FlussBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Cance – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Cance bei SANDRE (französisch), abgerufen am 2. September 2011, gerundet auf volle Kilometer.