Hauptmenü öffnen

Cameron Boyce

US-amerikanischer Schauspieler und Kinderdarsteller
Cameron Boyce (2017)
Cameron Boyce (2017)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Rotten to the Core (mit Dove Cameron, Booboo Stewart & Sofia Carson)
  US 38Gold 22.08.2015 (6 Wo.)
Chillin’ like a Villain (mit Sofia Carson, Booboo Stewart & Mitchell Hope)
  US 95 26.08.2017 (1 Wo.)

Cameron Boyce (* 28. Mai 1999 in Los Angeles; † 6. Juli 2019 ebenda) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Kinderdarsteller.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Erste Rollen hatte Boyce in den Filmen Mirrors und Eagle Eye – Außer Kontrolle. Danach war er in Gastrollen in den Fernsehserien Meine Schwester Charlie und Liv und Maddie zu sehen. Außerdem übernahm Boyce Rollen in den Filmkomödien Kindsköpfe und Kindsköpfe 2 neben Adam Sandler und Kevin James.

Daneben spielte er von 2011 bis 2015 in der Disney-Serie Jessie als Luke mit. Danach spielte er in den Disneyfilmen Descendants, Descendants 2 sowie Descendants 3 Carlos, den Sohn von Cruella de Vil. Zwischen 2015 und 2017 hatte er die Hauptrolle in der Disney-Sitcom Gamer’s Guide für so ziemlich alles inne.

Tod und NachlebenBearbeiten

Cameron Boyce starb im Juli 2019 im Alter von 20 Jahren an den Folgen eines nächtlichen Krampfanfalls. Er hatte an Epilepsie gelitten und befand sich in ärztlicher Behandlung.[2][3]

Nach seinem Tod teilte seine Cousine Taryn Dudley mit, dass sie mit Boyce an einer Kampagne gegen Waffengewalt mit dem Titel Wielding Peace gearbeitet hätte.[4][5] Zum Gedenken an die Wohltätigkeitsarbeit von Boyce bei verschiedenen Hilfsorganisationen hat seine Familie am 16. Juli 2019 die Non-Profit-Organisation The Cameron Boyce Foundation gegründet.[6]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

  • 2012: Young Artist Award in der Kategorie Best Performance in a Feature Film – Young Ensemble Cast für seine Rolle in Judy Moody und der voll coole Sommer
  • 2014: Nominierung für den BTVA Television Voice Acting Award in der Kategorie Best Vocal Ensemble in a Television Series – Children’s/ Educational für seine Rolle in Jake und die Nimmerland Piraten
  • 2014: Nominierung für den BTVA Voice Acting Award in der Kategorie Best Male Vocal Performance by a Child für seine Rolle in Jake und die Nimmerland Piraten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cameron Boyce – Chart history. In: billboard.com. Archiviert vom Original am 5. April 2016; abgerufen am 7. Juli 2019 (englisch).
    Auszeichnungen für Musikverkäufe: Gold & Platinum. In: RIAA. Abgerufen am 7. Juli 2019 (englisch).
  2. Mark Osborne, Bill Hutchinson: Disney Channel star Cameron Boyce dies at 20. In: ABC News. 7. Juli 2019, abgerufen am 7. Juli 2019 (englisch).
    Cameron Boye: Disney-Star stirbt mit nur 20 Jahren. In: tz. 7. Juli 2019, abgerufen am 7. Juli 2019.
  3. Effie Orfanides: Cameron Boyce’s ‘Ongoing Medical Condition’ Was Epilepsy (en) 8. Juli 2019.
  4. Wielding Peace (@wieldingpeace) • Instagram-Fotos und -Videos. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  5. Cameron Boyce’s Loved Ones Plan to 'Uphold His Legacy' by Launching Social Media Campaign. Abgerufen am 19. Juli 2019 (englisch).
  6. "We all go... what you leave should be bigger than you." - Cameron Boyce, 2018. Abgerufen am 19. Juli 2019 (englisch).