Calonne (Fluss)

Nebenfluss der Touques

Die Calonne (auch: Rivière Morte) ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Normandie verläuft.

Calonne
Rivière Morte
Die Calonne bei Saint-Pierre-de-Cormeilles

Die Calonne bei Saint-Pierre-de-Cormeilles

Daten
Gewässerkennzahl FRI03-0400
Lage Frankreich, Region Normandie
Flusssystem Touques
Abfluss über Touques → Ärmelkanal
Quelle im Gemeindegebiet von Le Planquay
49° 5′ 50″ N, 0° 26′ 31″ O
Quellhöhe ca. 197 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Pont-l’Évêque in die TouquesKoordinaten: 49° 17′ 14″ N, 0° 11′ 6″ O
49° 17′ 14″ N, 0° 11′ 6″ O
Mündungshöhe ca. m[2]
Höhenunterschied ca. 189 m
Sohlgefälle ca. 4,2 ‰
Länge 45 km[3]
Abfluss am Pegel Authieux-sur-Calonne[4]
AEo: 176 km²
MQ
Mq
1,7 m³/s
9,7 l/(s km²)

GeographieBearbeiten

VerlaufBearbeiten

 
Die zu einem Waschhaus (Lavoir) umfunktionierte Karstquelle des Flusses in Fontaine-la-Louvet

Sie entspringt im Gemeindegebiet von Le Planquay, von wo aus sie die ersten 10 Kilometer fallweise unterirdisch verläuft und das Wasser dann erst bei Fontaine-la-Louvet in einer Karstquelle ans Tageslicht tritt. Die Calonne entwässert in einem Bogen von Nordost über Nord nach West zwischen den Naturlandschaften Lieuvin und Pays d’Auge und mündet nach 45[3] Kilometern am Stadtrand von Pont-l’Évêque als rechter Nebenfluss in die Touques. Auf ihrem Weg durchquert die Calonne die Départements Eure und Calvados.

Orte am FlussBearbeiten

(Reihenfolge in Fließrichtung)

WeblinksBearbeiten

Commons: Calonne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Quelle geoportail.gouv.fr
  2. Mündung geoportail.gouv.fr
  3. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Calonne bei SANDRE (französisch), abgerufen am 15. November 2013, gerundet auf volle Kilometer.
  4. hydro.eaufrance.fr (Station: I1203010, Option: Synthèse).